Zweite verschafft sich Luft im Abstiegskampf

Holstein Kiel II - Fortuna Bösdorf 2:1 (2:0)

Im Nachholspiel gegen Fortuna Bösdorf gelang unserer Zweiten ein verdienter 2:1 (2:0)-Sieg auf der Waldwiese. Durch den Sieg und die gleichzeitigen Niederlagen von Süderbrarup und Langenhorn konnten sich die Störche ein kleines Polster auf die Nichtabstiegsränge verschaffen.
 
Von Beginn an schaffte es die Truppe von Bachmann und Fuchs,den Gästen aus Bösdorf ihr Spiel aufzuzwingen,agierte vor dem Tor aber glücklos. Die Abwehr um Thyra Nohns und Jasmin Stuhr hatte das gefährliche Sturm-Duo Trostmann/Lahi total unter Kontrolle. In der 38.Minute war es Tini Schumacher,die ihre tolle Leistung auf Vorlage von Sofie Spitz mit einem Drehschuss aus zehn Metern krönte. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt dann das 2:0 für Holstein: Jasmin Stuhr brachte einen Freistoß in den Strafraum, Luiza Zimmermann stieg am Höchsten und köpfte zum verdienten 2:0 ein.
 
Die zweite Halbzeit ist kurz erzählt. Aus einer Vielzahl von Chancen heraus hätten die Störche ihre Führung ausbauen müssen, kassierten jedoch in der 85.Spielminute durch einen Heber von Vanessa Laigre den Anschlusstreffer. Trainer Alex Fuchs war nach dem Spiel rundum zufrieden: "Ein starker Auftritt der Mädels,verdienter Sieg und enorm wichtige drei Punkte", so sein Resumée.
 
Aufstellung
 
Holstein Kiel II:
Pirotton (TW), Roy, Thien, Zimmermann, Nohns, Schumacher, Rose, Spitz, Lorenzen (C), Sugaiski, Stuhr, Müller (ETW), Bergamo, Schatzmann.
 
Fortuna Bösdorf:
Wann (TW), Stender (C), Lange, Schrödter, Matysiak, Tietz, Daum, Junge, Trostmann, Ihrens, Lahi, Melzer, Laigre, Mielke, Brillert, Struß.
 
Tore:
1:0 Schuhmacher (37.), 2:0 Zimmermann (44.), 2:1 Laigre (85.).
 
Schiedsrichter: Bornhorst.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets