Women komplett auswärts

TV Jahn Delmenhorst - Holstein Kiel

Die Mannschaften der Holstein Women müssen dieses Wochenende alle auswärts in den jeweiligen Ligen antreten. Während die II. Frauen vor der schier unlösbaren Aufgabe Heider SV stehen, wollen die U17 Mädels mit einem Sieg und nach dem Rückzug von Eckernförde die Tabellenspitze halten. Und um das Wochenende der schweren Auswärtspartien perfekt zu machen, will unsere Liga-Mannschaft die gute Form aus den Spielen vor der langen Pause aufnehmen und mit den TV Jahn Delmenhorst Frauen den derzeitigen Tabellenzweiten angreifen, um wieder Anschluss an die Spitze zu bekommen.

Der TV Jahn aus dem Oldenburger Land spielt seine beste Saison seit Jahren und konnte nach dem 5. Platz in der Vorsaison die gute Form mit in die Neue nehmen und derzeit den zweiten Platz erringen. Die drei bisherigen Regionalligaspiele in diesem Jahr konnten allesamt gewonnen werden, 12:3 Tore stehen dabei zu Buche. Die Rückrunden-Tabelle führen sie klar vor dem Tabellenführer aus Bremen an. Gefährlich ist die Offensivabteilung der Frauen von der Delme allemal: 45 der bisherigen 56 erzielten Tore sind den Offensiven Hechtenberg, Uyar, Detken und Mirbach zuzuschreiben.

Unsere Frauen hatten indies ein paar freie Tage (dem Rückzug des SV Bergedorf 85 geschuldet), die zur intensiven Trainingsarbeit genutzt wurden. Nun müssen sich die Mädels von Trainer-Team Begunk und Bahr mit einem gut aufgelegten Gegner messen. Das Hinspiel verloren unsere Störche knapp mit 3:4. In den letzten Spielen gegen den TV Jahn gab es immer viele Tore mit wechselnden Gewinnern. Sollte sich das so fortsetzen, wären also unsere Holstein Women wieder am Zug...

Zurück