Letztes Spiel in diesem Jahr

Holstein Women reisen nach Celle

gegen celle
Hinspiel gegen Celle: v.li. Marie Becker, Stephanie Hofmann, Levke Walczak, Jana Leugers
12.Spieltag Regionalliga Nord: ESV Fortuna Celle gegen Holstein Women
Sonntag, 01.12.2013, 14:00 Uhr, Kampstrasse 52 // 29223 Celle
 
Die Rückrunde beginnt!
Unsere Holstein Women reisen zum Regionalliga-Aufsteiger Fortuna Celle in die niedersächsische Residenzstadt. Leider wird keine Zeit bleiben, die berühmte Altstadt und das Schloss zu besichtigen, müssen sich die Kielerinnen doch konzentriert auf das Spiel vorbereiten. Denn es erwartet uns ein schwerer Gegner.
 
Als Neuling in der dritthöchsten Spielklasse trafen die Celler Frauen gleich am ersten Spieltag auf unsere Störchinnen, mussten eine 0:3-Niederlage hinnehmen. Auch in der folgenden Partie gegen Bremen verlor Celle 0:4, aber dann ging es bergauf. Nach Siegen gegen Immenbeck und Bergedorf kam ein kleiner Rückschlag gegen Ahlerstedt und seitdem keine Niederlage mehr. Die Fortunen sind definitiv in der Regionalliga angekommen, haben sich auf die härtere Gangart eingestellt und ihr Spielsystem angepasst. Ihr großes Plus sind die extrem schnellen Offensivspielerinnen, die aus einer massiven Abwehr heraus auf  Konter warten und diese mittlerweile gekonnt in Zählbares umsetzen. Nicht umsonst finden wir in der Torjägerliste Celles Jana Völker mit 10 Treffern an der Spitze und auch Lisa Zimmermann kann 6 davon vorweisen. Damit hat das Sturmduo 16 der bisherigen 19 Tore für seine Mannschaft erzielt und dadurch massiv dazu beigetragen, dass Fortuna Celle auf einem hervorragenden 3. Tabellenplatz steht.
 
Da heißt es am kommenden Sonntag für unsere Holsteinerinnen: Konzentration, Spielgenauigkeit, Durchschlagskraft! Nur durch genaues Passspiel und frühzeitiges Pressing wird der Abwehrriegel zu überwinden sein und die langen Bälle auf die Celler Sturmspitzen verhindert werden können. Kiels Cheftrainer Christian Fischer kann zum Glück alle Positionen optimal besetzen, bis auf die langzeitverletzte Sarah Körner und die an der Achillessehne laborierende Julia Kibbel sind alle Spielerinnen im Training, auch U19 Nationalspielerin Marie Becker wird bis Sonntag wieder vom DFB-Lehrgang in Köln zurück sein. Wir hoffen, dass das zu erwartende hart umkämpfte Match zu Holsteins Gunsten ausgeht und die Störchinnen mit 3 Punkten im Gepäck die Rückreise antreten können.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets