Holstein Women Auswärtsspiel

Zu Gast beim SV Ahlerstedt/Ottendorf

julia kibbel
Julia Kibbel mit Gewaltschuss gegen Ahlerstedt, sie traf zum Ausgleich beim 2:1-Sieg
4.Spieltag, Frauen Regionalliga Nord, SV Ahlerstedt/Ottendorf gegen Holstein Women
Sonntag, 29.09.2013, 14:00 Uhr, Büntweg 5 // 21702 Ahlerstedt

 

Am kommenden Sonntag geht es für unsere Holstein Women in den Landkreis Stade zum SV Ahlerstedt/Ottendorf. Die Niedersächsinnen spielen seit  2004 in der dritthöchsten Spielklasse und belegen immer einen guten Platz im Mittelfeld. In der vorletzten Saison konnten die Holstein Women auswärts mit 1:0 und daheim mit 2:1 gegen Ahlerstedt/Ottendorf gewinnen. Obwohl die Gastgeberinnen in den ersten beiden ihrer bisherigen Spiele ohne 10 Stammspielerinnen antreten mussten, konnten sie gegen den SV Hennstedt/Ulzburg einen 3:1-Sieg und gegen den TSV Havelse eine nur knappe Niederlage (Siegtreffer für Havelse in der 3. Minute der Nachspielzeit) von 1:2 erreichen.
 
Demgegenüber stehen 3 Siege für die Kielerinnen zu Buche. Holsteins Cheftrainer Christian Fischer muss am Sonntag lediglich auf Marie Becker (Verletzung nach Länderspielreise mit U19 Nationalteam) und Sarah Körner (langzeitverletzt) verzichten. Die Mannschaft um Spielführerin Joy Strähle hat sich fest vorgenommen, weiterhin attraktiven Offensivfußball zu spielen. Bisher ist das gelungen, was auch durch die Tatsache untermauert wird, dass die 8 Tore aus den vergangenen drei Spielen von 6 verschiedenen Teammitgliedern geschossen wurden. Wir wünschen den Störchinnen viel Glück und hoffen auf einen weiteren Sieg.

Zurück