Woman unterliegen im Finale

Ergebnisse aller Woman-Teams beim Zurich-Wintercup

An diesem Wochenende waren fünf Teams aus der Frauenfussballabteilung von Holstein Kiel beim Zurich- Wintercup 2011 ausgerichtet vom FFC Oldesloe.

Holstein Woman (2. Frauen-Bundesliga Nord) + U23 Woman (Regionalliga Nord)

Acht Teams aus Schleswig-Holstein und Schweden trafen in zwei Vierergruppen in der Vorrunde aufeinander. Anschließend folgte das Viertelfinale, in dem kurioserweise beide Teams von Holstein Kiel, des FFC Oldesloe und die beiden skandinavischen Vertreter aufeinander trafen. Im Endspiel, vertreten durch die Mannschaften aus der 2. Frauen-Bundesliga Nord unterlag Holstein Kiel (Holstein Woman) dem FFC Oldesloe nach einem 0:0 mit 2:3 im Entscheidungsschiessen. Torschützinkönigin wurde Tina Hold von Holstein Kiel mit 7 Toren. Von den Trainerin zur besten Spielerin gewählt wurde Marialiiza Kranz (Holstein Woman) und  Torhüterin Rebacca Johannsson (Stattena IF).

Team Holstein Woman (in Klammern erzielte Tore): Victoria Bendt (TW), Tina Hild (7), Marialiiza Kranz (4), Rachel Pashley (4), Selina Diitrich (1), Franka Röder (1), Gyde Fuhrmann, Joy Grube, Jenny Riemer

Team U23 Woman: Eva Ravn (TW), Denise Jakubowski (1), Jeska Danielsen, Finja Ewering, Emine Ibrahimi, Christina Krause, Jana Mohr, Stefanie Mohr, Tessa Schildt

alle Ergebnisse und die Tabellen gibt es hier mit einem Klick

 

U17 Holstein Woman (B-Junorinnen)

Der Nachwuchs der Holstein Woman siegte im Endspiel gegen die Hamburger von Union Tornesch mit 3:0.

Team U17 Holstein Woman (in Klammern die Tore): Janina Bornhöft (TW), Sarah Körner (5),  Julia Kibbel (3), Marie Becker (2), Stephanie Hofmann (2), Tabea Lycke (1), Annika Hintz, Svenja Körner, Lena Frydrych

alle Ergebnisse und die Tabellen gibt es hier mit einem Klick

 

U13 SG PTSK/Holstein Woman (D-Junorinnen)

Die U13 der SG PTSK/Holstein Woman unterlag im Halbfinale dem später Sieger und Landesmeister Krummesser SV mit 0:1. Das kleine Finale entschied das Team von Timo Schiffer mit 2:1 im Entscheidungsschiessen gegen den FFC Oldesloe.

Bericht und Ergebnisse folgen

alle Ergebnisse und die Tabellen gibt es hier mit einem Klick

F-Juniorinnen SG PTSK/Holstein Woman)

Am Sonntag hiess es für die jüngsten der SG PTSK/Holstein richtig früh aufstehen, denn bereits um 7:15 Uhr war Abfahrt zum Turnier nach Oldesloe. Doch am Mittag waren sich die Mädchen und alle Eltern einig - es war es wert. Mit tollen Kombinationsfußball begeisterten alle Teammitglieder. Nach Anlaufschwierigkeiten, ggf. auf Grund des frühen Aufstehens, starteten die Mädchen mit zwei Unentschieden - 0:0 geben SV Walddörfer (HH) und 1:1 gegen VfL Stade - ins Turnier, um sich danach über einen Sieg nach dem anderen freuen zu können. 1:0 gegen TSV Bordesholm, 2:0 gegen Krummesser SV, 4:0 gegen Hamburger SV und im letzten Spiel des Tages 4:0 gegen FFC Oldesloe.

Somit belohnten sich die Mädchen für ihre tolle Leistung selbst mit ihrem ersten Turniersieg. Bis zur Siegerehrung konnten sie es selbst gar nicht richtig fassen. Aber als sie dann zu den Klängen von "We are the Champion" ihre Medalien umgehängt bekamen, war die Freude in allen Gesichtern zu lesen.

Team F-Juniorinnen SG PTSK/Holstein Woman: Marie-Luise, Amelie, Alina, Karlotta, Pauline, Tamira, Paula, Kathi, Luca

alle Ergebnisse und die Tabelle gibt es hier mit einem Klick
 

 

 

 

 

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets