Wentorf/D. - U13 SG PTSK/Holstein 0:5 (0:3)

Wie erwartet traf das junge Team der neuen U13 auf Spielerinnen, die im Schnitt deutlich größer waren. Teilweise zwei Köpfe Unterschied lagen zwischen den einzelnen Mädchen. Doch wie schon in der E-Jugend konnte dieser Unterschied mit spielerische und läuferische Stärke von den Mädchen wettgemacht werden.Nicht eine wirkliche Torchance hatte die Spielerinnen der SG Wentorf/Dannau in der gesamten Spielzeit. Während unsere Mädchen die eine oder andere Chance vergaben oder an der gut aufgelegten Torfrau des Gegners scheiterten.

files/news/Woman/2011_08/110828_u13_2.jpgAnfänglich etwas nervös gestartet, merken die Mädchen schnell, dass sie dem Gegner im Spielaufbau und läuferisch überlegen waren. Es wurde über alle Spielpositionen durchweg gut kombiniert. Auch mit der für die Mädchen neuen Abseitsregel kamen alle gut zurecht. In der Abwehr hatten Pia und Hannah alles super unter Kontrolle und Sarah in der ersten sowie Lisa-Marie in der zweiten Halbzeit hatten im Tor einen ruhigen Tag. Im Mittelfeld wurde von Amelie, Dana, Alina und Sofie-Therese eine gute Mischung aus Passspiel und eigenem Dribbling konsequent Richtung Tor gespielt.

Rechtes Bild: Luca gewinnt den Zweikampf.

So ergaben sich drei der fünf Tore nach gezielten Zuspielen von Marie-Luise, Amelie und Martha. Sophie-Therese, die wieder mit ihrer Beweglichkeit und Schnelligkeit überzeugte, erzielte das dritte Tor nach einem schönen Alleingang aus der eigenen Hälfte und Sarah verwandelten direkt einen optimal vor das Tor geschossenen Eckball von Dana.

Vollkommen berechtig angesichts ihrer spielfreudigen und überzeugenden Leistung traten die Mädchen freudestrahlend und stolz den Heimweg nach Kiel an.

SG Wentorf/Dannau: Jasmin R., Neele W., Alexandra M., Imke P., Laura H., Matina S., Emily Z., Sill B., Leevke S.

U13 SG PTSK/Holstein: Sarah Nicklaus, Hannah Malyga, Pia Suttkus, Amelie Stöbel, Dana Schröder, Luca Templin, Marie-Luise Langfeldt

eingewechselt: Martha Ruser, Sophie-Therese Lemke, Alina Schmidt, Lisa-Marie Poggensee

Tore: 0:1 Templin (10. ), 0:2 Schmidt (20.), 0:3 Lemke (35.), 0:4 Schmid ( 47.), 0:5 Nicklaus (62.)

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets