Wüsting-Altmoorhausen - Holstein Women

Flügellahme Störchinnen benötigen Aufwind

Szene aus dem Spiel Holstein Women gegen den TSV Havelse. Keeperin Homeier rettet gegen Holstein-Kapitänin Krohn.
Szene aus dem Spiel Holstein Women gegen den TSV Havelse. Keeperin Homeier rettet gegen Holstein-Kapitänin Krohn.

Sonntag, 16.10.2011, 15:00 Uhr //An der Schule // 27798 Hude (Oldenburg) // Frauen RL Nord

SF Wüsting/Altmoorhausen - Holstein Women

Keine Geschenke gibt es am kommenden Sonntag! Weder bei den Sportfreunden aus Wüsting-Altmoorhausen noch bei den Holstein Women aus Kiel. Die SF aus dem Westen 40 Kilometer entfernt von Bremen haben als Aufsteiger nach 6 Spieltagen erst einen Zähler auf der Habenseite. Das Schlußlicht aus dem Oldenburger Land gilt als ein kampfstarkes Team, das nach nach dem Durchmarsch von der Bezirks- in die Regionalliga sich noch in der 3. Liga finden muss. Die Mannschaft des Ex-Profis (SG Wattenscheid) Ralf Eilenberger hielt in den meisten Begegnungen gut mit, fiel aber nach dem Seitenwechsel teilweise ab.

Die Kieler Holstein Women müssen bis zu Beginn der Rüchrunde warten! Erst dann ist der Kader, der derzeit durch einige (Leistungs)Langzeitverletzte arg dezimiert ist, wahrscheinlich wieder komplett. Natürlich ohne weitere Zwsichenfälle. Aktuell reicht das Leistungspotenzial für einen Platz 6 bis 9 im Mittelfeld. Das muss die Elf von Christian Fischer ab 15 Uhr bestätigen, um nicht noch weiter in der Tabelle nach unten weitergereicht zu werden. Schließlich ist auf dem Sportplatz in Hude ein enges Match zu erwarten, in dem die Kielerinnen ihr müdes Offensivspiel etwas beleben müssen. Ansonsten schläft der Fußball in Kiel ein!

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets