Victoria Bendt Deutschlands Nummer drei

Extra-Schichten von DFB-Torwarttrainerin Silke Rottenberg am Montag

Victoria Bendt von den Holstein Woman aus der 2. Frauen-Bundesliga Nord ist nach dem erfolgreichen DFB-Lehrgang Ende September in der Sporthochschule Köln im erweiterten Kader der U19-Frauennationalmannschaft. Als dritte Torhüterin steht die Kieler Abiturientin bei Länderspielen auf Abruf.

Silke Rottenberg, Torwartrainerin für den Junioren-Bereich des DFB, schaute sich am Sonntag das Landesderby Holstein Kiel gegen den FFC Oldesloe genau an. Die zweimalige Weltmeisterin beobachtete ihren zukünftigen Schützling zwischen den Torpfosten für den Status quo. "Wir wollen sehen, wo sie noch Defizite an", erklärte die Welttorhüterin des Jahres 2003. Am heutigen Montag ging es in media res. Zwei Einheiten mit der 38jährigen standen auf dem Plan. In der Vormittags-Einheit um 10 Uhr standen auf der Sportanlage Projensdorf Grundlagen der Torwarttechnik sowie Koordination im Vordergrund. In der Einheit um 15.30 Uhr waren Kraft, Passspiel und Flanken das Hauptthema.

Einen herzlichen Glückwunsch von Holstein Kiel an Victoria Bendt für die Nominierung.

Zurück