U23 Women mit 1. Heimspiel

Auch U14 mit Heimpremiere gegen Suchsdorfer SV

Samstag, 03.09.2011 10:30 Uhr, Am Posthorn // Eckernförder Straße 217 // 24113 Kiel // C-Junioren KKL B

U14 Holstein Women (Holstein IV) - Suchsdorfer SV

Im ersten Heimspiel der noch jungen Saison auf dem Postsportplatz geht es für die U14 darum, gegen die Mannschaft von Suchsdorf zu zeigen, dass man sich spielerisch verbessert hat und das Tempo der Jungs mitgehen kann. Das Trainerteam Röder/Grube muss leider auf die Kapitänin und Abwehrchefin der Juniorinnen, Hannah Freudenberg, verzichten, die zu einem Sichtungslehrgang der U15 eingeladen ist. Außerdem noch fraglich ist der Einsatz von Jasmin Stuhr, die aufgrund einer Bänderdehnung im Knie diese Woche nicht am Training teilnehmen konnte. Vor heimischer Kulisse gilt es nun an die Leistung der zweiten Hälfte gegen Rot-Schwarz-Kiel II anzuknüpfen und die zahlreichen Chancen zu verwerten, damit man am Ende auch mit dem Ergebnis zufrieden sein kann.

 

Sonntag, 04.09.2011 11:30 Uhr, Am Posthorn // Eckernförder Straße 217 // 24113 Kiel // D-Junioren KL Plön

U13 SG PTSK/Holstein Women - TSV Schönberg II

Im ersten Heimspiel der neuen Saison kommt der TSV Schönberg mit seiner zweiten Mannschaft nach Kiel. Die U13 wird mit einem überwiegend anderen "Gesicht" auftreten als am vergangenen Sonntag. Auf Grund der großen Anzahl an Spielerinnen, die aktuell für das U13 Team zur Verfügung stehen, wird von Spiel zu Spiel die Mannschaftszusammenstellung gewechselt. Als Basis werden dabei jeweils die U13 Mädchen des Vorjahres agieren. Am Sonntag fehlt aus diesem Quartett allerdings Pia Suttkus. Somit obliegt es Dana Schröder, Hannah Malyga und Luca Templin ihre Erfahrung in dieser Spielklasse zu beweisen und den "Neulingen" den nötigen Rückhalt zu geben. Zu diesen drei kommt von der letzten Woche noch Lisa-Marie Poggensee, die am vergangen Sonntag im Tor zum Einsatz kam, aber auch weitere Erfahrungen als Feldspielerin sammeln soll. Alle anderen Spielerinnen des letzten Spiels pausieren. Mitspielen werden neben den D-Mädchen Phyilis Sydel, Leonie Breindel, Lea Reibisch Kaya Schwitzer und in ihrem ersten Spiel Ida Klein die beiden E-Mädchen Charlotte Claasen und Paula Strobler. Da das Spiel der 2. D-Mädchen des TSV Schönberg am letzten Wochenende ausgefallen ist, gibt es noch keine Erkenntnis darüber, wie das Team im Vergleich mit den anderen Staffelmitgliedern einzuschätzen ist. Wichtig für die Mädchen der SG PTSK/Holstein ist in diesem Spiel weitere Spielpraxis zu erlangen und das in den Trainingseinheiten Gelernte und Geübte im Spiel umzusetzen.

 

Sonntag, 04.09.2011 12:30 Uhr, Stadion Waldwiese // Hamburger Chaussee 79 // 24113 Kiel // Frauen SH-Liga

U23 Holstein Women - SV Henstedt-Ulzburg

Am Sonntag darf die Reserve als Vorspiel zum Regionalliga-Spiel der Holstein Women I auf der Waldwiese ihr Heimdebüt in der Schleswig-Holstein-Liga geben. Dabei trifft man auf den Tabellenzweiten vom SV Henstedt-Ulzburg, der in der Vorwoche einen 2:0-Erfolg gegen den SSC Hagen Ahrensburg, einen der Meisterschaftskandidaten, einfahren konnten. Die Schützlinge vom Trainerteam Nefen/Schiffer sollten also gewarnt sein. „Der Fehlstart letzte Woche war echt unnötig. Wir haben eine Menge gut zu machen und müssen den Dreier einfahren, um weiter ruhig arbeiten zu können“, weiß Trainerin Svenja Nefen um die Wichtigkeit des Spiels. Verzichten dabei muss man weiterhin auf Denise Jakubowski und zusätzlich auf Louisa Brauer, Finja Ewering und Lisa Lorenzen. Auch die Einsätze von Ymilse Ramirez-Méndez und Jana Mohr sind fraglich.

 

Freies Wochenende für Holsteins U16-Juniorinnen

Holsteins U16-Juniorinnen haben am kommenden Wochenende spielfrei. Während der Spielausfall letzte Woche äußerst ärgerlich war, ist diese Woche ein freudiger Grund gegeben. Vom 2.- 4.September findet in Malente ein Doppellehrgang der U15- und U17-Juniorinnen Landesauswahlmannschaften statt und insgesamt sind gleich 12 Spielerinnen des Kaders der U16-Juniorinnen und die U14-Kapitänin Hannah Freudenberg für eines der beiden Auswahlteams nominiert.

Wir wünschen den Mädels ein erfolgreiches Wochenende in Malente und hoffen, sie können ihr Potential auch bei der Landesauswahl abrufen und den Landesauswahltrainer von ihren Fähigkeiten überzeugen. Neben den Spielerinnen der U16 und U14 sind auch die Spielerinnen des 95er Jahrgangs, die bereits in der Regionalliga spielen, für den Lehrgang nominiert.

Zurück