U14 Women mit Platz 4

In einem gut besetztem C-Juniorinnen Turnier trat die U14 von Joy Grube und Franka Röder am 14.1. beim Wintercup 2012 in Henstedt-Ulzburg an. Mit einem jungen Kader galt es gegen die älteren nicht nur spielerisch, sondern auch körperlich mitzuhalten. Der gute Start mit einem 3:1 Sieg über den Gastgeber konnte nicht kontinuierlich aufrecht erhalten werden, so wurden leichtfertig hochkarätige Chancen vergeben. Nichtsdestotrotz zeigten die Juniorinnen stets ein hohes technisches, taktisches Niveau sowie ein ansprechendes Tempo, welches sowohl Zuschauer als auch Gegner begeisterte. Die teilweise hart geführten Partien motivierten die Spielerinnen der U14 zusätzlich, sodass das letzte Spiel des Turniers gegen die deutlich ältere Mannschaft des Krummesser SV zum Highlight des ganzes Turniers wurde. Absoluter Einsatz, lautstarke Kommunikation und kluge Passkombinationen reichten zwar nur zu einem 1:1, doch zeigte die Mannschaft hier, was alles in ihr steckt. Lediglich im Abschluss gilt es kaltschnäuziger zu sein. So hätte man das Turnier nicht als vierter von acht Mannschaften beenden müssen, was auch den Spielerinnen bewusst war. So will man nächsten Sonntag in Heikendorf gegen die Junioren ein besseres Ergebnis erzielen.

Team U14 Holstein Women (Tore): Thyra Nohns (TW), Jasmin Stuhr (2), Svea Müller, Luiza Zimmermann (1), Selina Cerci (3), Jule Ziegler (2), Sofie Spitz, Henrike Tiller (1), Jule Kuring (1), Kim-Aileen Jankwitz

Ergebnisse:

SV Henstedt-Ulzburg 1 - U14 1:3, KFV Segeberg 1 - U14 1:0, TSV Trittau - U14 1:5, KFV Segeberg 2 - U14 2:1, Krummesser SV - U14 1:1

Die Termine der Hallenturniere der Teams der Holstein Women gibt es hier mit einem Klick.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets