U13 PTSK/Women - Friedrichsort 2:1 (1:0)

Verdienter Sieg für Ibrahimi-Mädchen

Mit den D-Junioren vom SV Friedrichsort trafen die U13-Spielerinnen der SG PTSK/Women am Samstag auf einen bislang unbekannten Gegner in der Punktspielserie der Kreisklasse C. Ein leichtes Spiel hatten die Mädchen jedoch nicht erwartet, denn beide Mannschaften waren punktgleich im Tabellenmittelfeld platziert.

In den ersten 10 Spielminuten taten sich die Mädchen von Cheftrainerin Emine Ibrahimi schwer, ins Spiel zu finden. Für die verhinderte Ibrahimi übernahmen Jörg Nicklaus und Sandra Strobler das Coaching und die Betreuung. Gleich in den ersten Spielminuten erkämpften sich die Gäste Eckballchancen, von denen eine den ungedeckten Friedrichsorter Mittelfeldspieler erreichte. Dieser schoss den Ball knapp links am Tor vorbei. Zumindest wussten die Mädchen jetzt, dass sie ihre Aufmerksamkeit deutlich erhöhen mussten. Die nachfolgenden Angriffsversuche machte die sichere Abwehrreihe mit Amelie Stöbel, Charlotte und Johanna Claasen sowie Paula Strobler zunichte. Innenverteidigerin Amelie Stöbel setzt sich gegen den Friedrichsorter Stürmer durch.In der Mitte der ersten Halbzeit kam Alina Schmidt im Mittelfeld besser ins Spiel und prüfte den Gäste-Torwart mit einem strammen Distanzschuss, den er zur Ecke parierte. Kurz darauf gab sie einen präzisen Pass nach rechts außen auf Marie Langfeldt, die den Ball schön in den Strafraum hereingab. Ihre Mitspielerinnen verfehlten den Ball nur knapp. Doch diese Chancen gaben den Mädchen mehr Selbstvertrauen und so spielten sie jetzt viel druckvoller auf das Tor des Gegners. Einen weiteren kräftigen Schuss von Alina ließ der Torwart abprallen, doch die gute

linkes Foto: Innenverteidigerin Amelie Stöbel setzt sich gegen den Friedrichsorter Stürmer durch.

Nachschussmöglichkeit ließen die Mädchen aus. Bei dem folgenden Konter der Gäste unterband Verteidigerin Amelie den Abschluss des Stürmers im Strafraum konsequent und technisch einwandfrei. Nach einem Rückpass auf Torhüterin Sarah Nicklaus in der Schlussphase von Halbzeit 1 passte diese den Ball in die rechte Spitze auf Sophie-Thérèse Lemke. Sophie-Thérèse konnte sich auf der Außenbahn gut durchsetzen und bediente mit einem Heber die im Strafraum lauernde Marie, die den Ball ins Tor lenkte. Mit diesem verdienten Führungstreffer in der 30. Minute ging es dann in die Halbzeitpause.

Auch nach Wiederanpfiff setzen die U13-Mädchen die Friedrichsorter verstärkt unter Druck. Eine Balleroberung im Mittelfeld leitete einen weiteren Angriff auf der linken Seite über Katharina Soll ein. Stürmerin Antonia Addo schoss knapp links am Tor vorbei. Die Mädchen nutzten verstärkt die Außenbahnen und überzeugten sowohl über links als auch rechts durch schöne Spielzüge. Nur in der 50. Minute hielten Spielerinnen und Zuschauer den Atem an, als der Friedrichsorter Stürmer die Latte traf. Die deutlich geringeren Chancen der Gäste wurden durch eine insgesamt starke Abwehrleistung oder durch die sichere Torhüterin Sarah unterbunden. Die Gäste wirkten zunehmend verzweifelt. Der von Johanna in der 55. Minute eingeleitete Spielzug über rechts auf Marie führte zum verdienten 2. Treffer der Gastgeberinnen durch die heute überragende Sophie-Thérèse. Spannend wurde es dann noch einmal in der Nachspielzeit, als den Gästen ein Strafstoß zugesprochen wurde. Der erste Versuch wurde aberkannt, weil ein Mitspieler zu früh in den Strafraum gelaufen war und den von Sarah gehaltenen Ball im Nachschuss ins Tor lenkte. Der neu ausgeführte Strafstoß war präziser verwandelt und bildete den 2:1-Endstand. Mit diesen 3 Punkten rückten die U13-Spielerinnen aktuell auf den 4. Tabellenplatz vor.

„Nach zögerlichem Beginn haben wir eine tolle Mannschaftsleistung auf allen Positionen gesehen“, betonte Trainer Jörg Nicklaus. „Es gab zahlreiche schöne Spielzüge und Kombinationen. Aus den vielen, gut herausgespielten Chancen müssen wir künftig versuchen, mehr Treffer zu erzielen, um klare Spiele nicht unnötig spannend zu machen.“

U13 SG PTSK/Holstein Women: Sarah Nicklaus, Paula Strobler, Charlotte Claasen, Amelie Stöbel, Johanna Claasen, Christiane Dobberstein, Alina Schmidt, Katharina Soll, Sophie-Thérèse Lemke, Marie-Luise Langfeldt, Ida Klein, Laila El Samadoni, Jamina Kapitzky, Antonia Addo

Tore: 1:0 Sophie-Thérèse Lemke (30.), 2:0 Marie-Luise Langfeldt (55.), 2:1 SV Friedrichsort (60. +2.)

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets