TSV Altenholz II - U 16 Women 1:10 (1:6)

Eckhoff-Team zeigt sich spielfreudig

Holsteins U 16-Juniorinnen zeigten sich am heutigen Samstag von ihrer besten Seite. Zu leiden hatte darunter vor allem der Gegner TSV Altenholz II. Dabei gelang den Mädels ein Start nach Maß und man ging bereits in der ersten Minute durch einen Schuss von Marie Peters in Führung. Ein Treffer der scheinbar die Lust auf Angriffsfußball weckte. In den letzten Spielen wurde, auch auf Grund widriger Platzverhältnisse, der Ball in vielen Situationen zu lange gehalten. Ein Kritikpunkt des Trainerteams, den die Mannschaft so nicht auf sich sitzen lassen wollte. Auf dem Kunstrasenplatz in Altenholz spielten die Mädels schnellen Kombinationsfußball und agierten dabei meist mit weniger als drei Ballkontakten.

Geschickt wurde dabei immer wieder das Spiel verlagert, um dann blitzschnell in die Spitze zu spielen. Eine Variante gegen die die Altenholzer Abwehr kaum ein Gegenmittel fand. Über die gesamte Spielzeit zeigten die Women dabei ein hervorragendes Spiel und hätten letztendlich auch deutlich höher als 10:1 siegen können, doch der Altenholzer Torwart fischte so manchen Unhaltbaren aus dem Tor. Besonders beeindruckend war erneut, dass die vielen Wechsel und Positionsverschiebungen dem Spielfluss keinen Abbruch taten und vor allem die Rotation während des Spiels innerhalb der Offensivreihe immer besser wird. Insgesamt eine überzeugende Leistung der Mädels, die den anwesenden Zuschauern viel Freude bereiteten.

Nun gilt es, das gewonnene Selbstbewusstsein mit in die nächsten Aufgaben zu nehmen und die gute Form bis zum Halbfinale der Norddeutschen Meisterschaft der B-Juniorinnen am 19. Mai im Stadion Waldwiese gegen den Hamburger Landesmeister Union Tornesch zu stabilisieren.

U 16 Holstein Women: Lena Kloock – Anna Becker (22. Elena Kern), Janne Wensien (22. Rieke Simson), Vanessa Voss (40. Lena Frydrych), Anna Peters (40. Anna Becker) – Michaela Brandenburg (35. Janne Wensien), Lena Frydrych (22. Levke Walczak), Samanta Carone (55. Michaela Brandenburg) – Laura Freigang (22. Selina Amrein), Svenja Körner (55. Marie Peters), Marie Peters (40. Laura Freigang)

Tore: 0:1 M. Peters (1.), 0:2 Sv. Körner (11.), 0:3 Freigang (13.), 0:4 Freigang (16.), 1:4 Altenholz (26.), 1:5 Sv. Körner (30.), 1:6 Amrein (35.), 1:7 Carone (45., Foulelfmeter), 1:8 Sv. Körner (47.), 1:9 Amrein (53.), 1:10 Amrein (66.) 

Fotos vom Spiel gibt es hier mit einem Klick.

Zurück