SV Meppen - Holstein Women

Reise ins Emsland zum Spitzenreiter

Sonntag, 31.03.2013, 14:00 Uhr / / MEP-Arena // Lathener Str. 15 a // 49716 Meppen // 2. Frauen-Bundesliga Nord

SV Meppen - Holstein Kiel

Am 16. Spieltag der 2. Frauen-Bundesliga Nord treffen die Kielerinnen auf den SV Meppen. Die am letzten Wochenende angesetzten Spiele des SV Meppen bei Lokomotive Leipzig und das Heimspiel der Holstein Women gegen Hohen Neuendorf fielen aufgrund der Wetterbedingungen aus und werden am 09.05.2013 nachgeholt.

Am Sonntag treffen beide Mannschaften zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander. Am 07.10. sowie am 14.10.2012 stand man sich in der 2. Runde des DFB-Pokals sowie im Hinspiel der 2. Frauen-Bundesliga Nord gegenüber. Im DFB-Pokal konnten die Holstein Women in der 13. Minute in Führung gehen, mussten aber bereits in der 24. Minute den Ausgleich hinnehmen. Da nach 90 Minuten kein Sieger feststand, ging es in die Verlängerung, in welcher sich der SV Meppen mit 3:1 durchsetzte. In der Liga musste man sich durch zwei späte Tore (73. und 83. Min.) mit 0:2 geschlagen geben. In beiden Spielen konnten die Holstein Women dem von Maria Reisinger trainierten Spitzenreiter Duelle auf Augenhöhe liefern. Nach den beiden Spielen aus dem Oktober ist für Cheftrainer Christian Fischer die Marschroute klar: „Dieses Mal wollen wir etwas Zählbares gegen Meppen mitnehmen. Wir werden kompakt und aggressiv spielen und immer wieder durch Konter gefährlich werden.“

Verzichten muss das Trainerteam am Sonntag auf Louisa Nöhr (im Aufbau), Louisa Brauer (Urlaub), Sarah Körner und Svenja Körner (beide Reha).

Zurück