SG Rotenhof - U16 Woman 10:9 (3:3)

Offensivspektakel in Rotenhof

10:9! Wer jetzt denkt er hat ein Halbzeitergebnis eines Handballspiels vor sich, sieht sich getäuscht. Es handelt sich dabei um das Endergebnis des ersten Testspiels der U16 Woman gegen die C-Junioren aus Rotenhof.

Ein Ergebnis, das bereits viel über das Spiel aussagt: Dominierende Offensivreihen und ein Spiel mit offenem Visier bekamen die Zuschauer bei sommerlichen Wetter geboten. Dabei legten die Spielerinnen der KSV ein hohes Tempo vor, waren von Beginn an hellwach und führten schnell mit 2:0. Hätte man darauffolgend die Chancen genutzt, wäre das Spiel wahrscheinlich anders gelaufen. So aber kamen die Rotenhofer immer besser ins Spiel und man ging mit 3:3 in die Halbzeit. Diese nutzten die Junioren, um nochmal richtig aufzutanken und in der Folge jede sich bietende Torchance zu verwerten. Die Mädels steckten jedoch nicht auf, sondern gingen bei hohen Temperaturen an ihre Grenzen, um das Spiel noch einmal zu drehen, was beinahe gelang.

So endete ein vollkommen offenes Spiel etwas unglücklich für die KSV. Jedoch eines, das dem Trainerteam Eckhoff/Winkels enormen Aufschluss darüber gegeben hat, was man bis zum Punktspielstart Ende August noch verbessern muss und wird.

U16 Holstein Woman: Christina Pohl – Elena Kern , Janne Wensien, Vanessa Voß, Rieke Simson – Samanta Carone – Sarah Körner, Svenja Körner, Selina Amrein

eingewechselt: Lena Frydrych, Anna Becker

Tore: 0:1 Sa. Körner (5.), 0:2 Sa. Körner (6.), 1:2 (8.), 2:2 (20.), 2:3 Carone (22.), 3:3 (28.), 4:3 (37.), 5:3 (38.), 6:3 (40.), 7:3 (44.), 7:4 Amrein (50.), 7:5 Sv. Körner (56.), 7:6 Sv. Körner (58.), 8:6 (60.), 8:7 Carone (61.), 8:8 Carone (64.), 9:8 (66.), 9:9 Sv. Körner (68.), 10:9 (70.)


Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets