Kreispokal Viertelfinale: Rot-Schwarz Kiel - U17 0:3 (0:2)

Rot-Schwarz Kiel - U17 Holstein Women 0:3

Foto von Wiebke Becker: Die zweimalige Torschützin Lena Frydrych, hier gegen die Junioren von Altenholz
Kreispokal Viertelfinale: Rot-Schwarz Kiel gegen U17 Holstein Women 0:3 (0:2)
Dienstag, 03.09.2013, 18:00 Uhr
 

Die U17 Holstein Women standen im Viertelfinale des Kieler Kreispokals den B-Juniorinnen von Rot-Schwarz Kiel gegenüber. Die etatmäßige Torhüterin der Störchinnen Lena Kloock war dieses Mal verhindert, das Kieler Gehäuse wurde von Jeromina Bußkamp (1.Halbzeit) und Liv Karlitschek (2.Halbzeit) gehütet. Nach etwas verhaltenem Beginn konnte Lena Frydrych nach einer Flanke von Dolores Gorcic per Kopf den ersten Treffer für die KSV erzielen (26.). Holstein war zwar spielbestimmend, leistete sich aber den einen oder anderen Ballverlust oder spielte nicht konsequent genug nach vorn. So dauerte es bis zur 40. Minute: Nach einem Eckball der Holsteinerinnen traf Elena Kern nur die Latte, den Abpraller verwandelte Lena Frydrych wieder per Kopf zum 0:2.

In der zweiten Halbzeit besannen sich die U17 Women auf ihre Tugenden, sie spielten aggressiver und schneller nach vorn, die Chancenverwertung ließ aber zu wünschen übrig. So wurde Jeromina Bußkamp in der 46. Minute nach einem Dribbling im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht, den resultierenden Elfmeter schoss sie aber der gegnerischen Torhüterin genau in die Arme. 9 Minuten später wehrte die Rot-Schwarz-Keeperin einen Weitschuss von Maj Sandmann gerade noch so ab, der Nachschuss von Sara Schäfer-Hansen ging leider daneben. In der 63. Minute setzte sich Pauka Dieckmann links bis zur Grundlinie durch, legte den Ball in den Strafraum zurück, die heraneilenden Jeromina Bußkamp und Marie Peters verpassten knapp, trotz allem landete das Leder wieder im 16er, Sara Schäfer-Hansen verschoss diesmal. Nach einem Fehlpass der Rot-Schwarz-Torhüterin eroberte Sara Schäfer-Hansen den Ball und jetzt klappte es: Sie verwandelte zum 0:3 (70.). Acht Minuten später steckte Melissa Möller den Ball nach außen auf Mira Brix durch, diese zog in den Strafraum und verpasste nur knapp das Tor. Rot-Schwarz hatte keine nennenswerten Möglichkeiten, Holsteins Defensive ließ kaum gegnerische Torschüsse zu.

 

U17 Holstein Women: Jeromina Bußkamp (41. Liv Karlitschek) - Melissa Möller (34. Elena Kern), Maj Sandmann, Hannah Freudenberg, Jule Ziegler, Dolores Gorcic, Sara Schäfer-Hansen, Mira Brix, Marie Peters (30. Paula Dieckmann), Lena Frydrych

Schiedsrichter: Chris Gol

Tore: 0:1 und 0:2 Lena Frydrych (26. und 40.), 0:3 Sara Schäfer-Hansen (70.)

Zurück