Keine Punkte beim TSV Limmer

TSV Limmer – Holstein Kiel 3:1 (2:0)

Nach der großen Kulisse am vergangenen Wochenende auf St. Pauli ging es diesmal eher bescheiden zu. Nur weniger Zuschauer hatten sich auf den Weg gemacht, um sich die Begegnung unserer Störche gegen den TSV Limmer anzusehen. Am Ende belohnten die Gastgeberinnen ihre Fans mit einem 3:1-Sieg.

Mit vollem Kader reisten unsere Störche nach Hannover, um ihre Siegesserie fortzusetzen. In den ersten zwanzig Minuten zeigten dies unsere Mädels auch auf dem Platz. Viele gute Kombinationen im Angriffsspiel scheiterten nur in der letzten Phase. Es fehlte an durchschlagskräftigen Abschlüssen. Dem TSV Limmer reichte eine erste Konterchance aus, um in der 22. Minute durch Levke Hölzer mit 1:0 in Führung zu gehen. Auch danach machten unsere Women wieder Druck. Doch abermals setzten sich der TSV Limmer im Konter über außen durch und Vanessa Jünger verwandelte den Pass in die Mitte zum 2:0 Halbzeitstand.

Nach der Pause wechselte unsere erste Mannschaft gleich zweimal: Liv Karlitschek kam für Madita Thien und Paula Dieckmann für Lisa Block. Nach einem Doppelpass von Sarah Begunk und Paula Dieckmann konnte der Schuss von Sarah nur noch knapp zur Ecke geklärt werden. Das hätte bereits der Anschlusstreffer sein können. In der 60. Minute fiel er dann endlich nach einem Freistoß von Sarah Begunk. Doch wieder schafften es die Fußballerinnen des TSV Limmer durch eine Einzelaktion die zwei Punkte Führung wieder herzustellen. Vanessa Jünger wandelte in der 76. Minute einen Freistoß zum 3:1 Endstand.

„Unser größtes Problem ist und bleibt die Torchancenverwertung. Wir haben noch keine fertige Torjägerin, sondern müssen weiter mit den Spielerinnen arbeiten, die das Potenzial dafür haben“, so das Fazit von Bernd Begunk nach dem Spiel.

Aufstellung:

Holstein Kiel:

Bendt (TW), Brauer (C), Carone, Evers, Zimmermann, Begunk, Lycke, Sandmann, Thien, Block, Staben, Karlitschek, Müller, Dieckmann, Pirotton (ETW).

TSV Limmer:

Wolf (TW), Aufurth (C), Krebbers, Reuter, Hölzer, Ertan, Jünger, Haar, Meier, Bala, Hunsicker, Budde, Ritter.

Tore:

1:0 Hölzer (22.); 2:0, 3:1 Jünger (38., 76.); 2:1 Begunk (60.)

Schiedsrichterinnen: Dubiel (Rehnert/Drücker)

Zuschauer: 35

Zurück