Inter Türkspor - U15 Women 4:2 (2:0)

Am Mittwochabend traf die U15 im Nachholspiel vom letzten Wochenende auf Inter Türkspor Kiel. Das Heimrecht wurde getauscht und so waren die Jungs Gastgeber. Gleich von Beginn an konnten die Spielerinnen von Trainerin Jana Leugers das geforderte Kombinationsspiel umsetzen, jedoch fehlte es an der Durchsetzungsfähigkeit. Die Gegner waren körperlich überlegen und spielten ihre Schnelligkeit in Kontern aus. Gleich nach sieben Minuten wurde einer dieser Konter gefährlich vor das Tor gebracht, jedoch traf Inter nur den Innenpfosten. Das Spiel fand überwiegend in der Hälfte von Inter Türkspor statt, die jedoch mit ihrer Schnelligkeit immer wieder für Gefahr sorgten. So erzielte Türkspor in der 20. Minute den Führungstreffer, und auch das zweite Tor sollte folgen. Mit einem Weitschuss wurde die Führung ausgebaut (25.). Die Spielerinnen zeigten aber weiter ein gutes Pass- und Kombinationsspiel, konnten jedoch keine klaren Torchancen erzwingen. Somit ging es mit 2:0 für Inter Türkspor in die Halbzeit.

Nach der Pause wurde zunächst noch das 3:0 erzielt (40.), doch die U15 ging nun besser in die Zweikämpfe und auch die Konter wurden unterbunden. Folglich fiel in der 50. Spielminute der Anschlusstreffer durch eine Elfmetertor von Mira Brix. Zehn Minuten später setzte sich Jeromina Busskamp nach einem Steilpass in die Spitze durch und erzielte das 3:2. Nun waren die Mädels am Drücker, doch der Ausgleichstreffer sollte nicht fallen. Dafür traf eine Minute vor Schluss Inter Türkspor noch mit dem Kopf zum 4:2.

Nun geht es am Wochenende schon gleich weiter. Gegner ist diesmal die SG Klausdorf/Raisdorf. Diese stehen auf dem zweiten Tabellenplatz und so erwartet die U15 sicherlich ein schweres Spiel!

U15 Holstein Women: Thyra Nohns – Luiza Zimmermann (49. Sofie Spitz), Hannah Freudenberg, Svea Müller, Jule Kuring – Liv Karlitschek (30. Jule Ziegler), Marie-Christin Schumacher, Madita Thien (56. Liv Karlitschek) - Jeromina Busskamp (36. Nina Rose), Jasmin Stuhr (45. Selina Cerci), Mira Brix (56. Jeromina Busskamp)

Tore: 1:0 (20.), 2:0 (25.), 3:0 (40.), 3:1 Mira Brix (50.), 3:2 Jeromina Busskamp (61.), 4:2 (69.)

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets