3-mal Holstein Women

am Wochenende

maj sandmann
Hoffentlich hat unsere erst 16-jährige Innenverteidigerin Maj Sandmann gegen Gütersloh nicht wieder alle "Füße" voll zu tun!
5. Spieltag, 2. Frauen Bundesliga Nord: Holstein Women gegen FSV Gütersloh 2009
Sonntag, 19.10.2014, 11:00 Uhr, Stadion Waldwiese, Hamburger Chaussee 79, 24113 Kiel

 

Zu Gast auf der Waldwiese der Tabellendritte aus Gütersloh. Die Nordrhein-Westfalinnen haben bisher gegen Leipzig, Magdeburg, Bochum gewonnen und gegen Bremen verloren. Unsere bisher punktlosen Holstein Women hatten dagegen bisher zum Teil schwerere Gegner mit Potsdam, Cloppenburg und Lübars, so dass es fast unmöglich ist, eine Prognose für diese Partie zu geben. Gütersloh sieht sich selbst als klaren Favoriten, aber unsere Holsteinerinnen mit Heimvorteil werden alles daransetzen, um die Punkte in Kiel zu behalten. Das Können dazu haben sie allemal und wenn sie von Anfang an konzentriert und druckvoll zu Werke gehen, sollte das auch klappen. Wir wünschen unseren Kielerinen viel Erfolg!
  
5.Spieltag, B-Juniorinnen Bundesliga Nord/Nordost, U17 Holstein Women gegen VfL Wolfsburg
Samstag, 18.10.2014, 14:00 Uhr, Stadion Waldwiese, Hamburger Chaussee 79, 24113 Kiel
 
Die Gäste aus Wolfsburg stehen in der Tabelle einen Platz über unseren U17 Holstein Women auf Rang 5, sind punktgleich, aber mit einem besseren, ausgeglichenen Torverhältnis. Beide Teams haben gegen den HSV und Lübars gewonnen, gegen Union Berlin verloren und jeweils noch eine Niederlage zu verzeichnen, Wolfsburg gegen Jena und Holstein gegen Bremen. Es scheint also eine Begegnung auf Augenhöhe zu werden, allerdings mit Heimvorteil auf unserer Seite. Und den wollen die KSV-Nachwuchsspielerinnen fürwahr für sich ausnutzen und ihren Fans begeisternden Fußball zeigen.
  
Nachholspiel, Schleswig-Holstein-Liga, SSC Hagen Ahrensburg gegen U23 Holstein Women
Sonntag, 19.10.2014, 17:00 Uhr, Hagener Allee 121, 22926 Ahrensburg
 
Zum nächsten Auswärtsspiel geht es für unsere U23 Holstein Women nach Ahrensburg zum Tabellendritten, der mit 5 Siegen und einer Niederlage zwei Ränge über Holsteins Team liegt, das  bisher 4 gewonnene und 2 verlorene Spiele zu verzeichnen hat. Auch hier ist es schwer, einen Favoriten zu bestimmen. Seit der Saison 2011/12 gab es in der SH-Liga zwischen beiden Teams 2 Unentschieden, 2 Siege für Hagen Ahrensburg und 2 Siege für Holstein, ein ausgeglichenes Kräfteverhältnis. Um so gespannter sind wir auf das Spiel am Sonntag und wünschen natürlich unseren Holstein Women das bessere Ende.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets