1. FC Lok Leipzig - Holstein Women

Abenteuer 2. Frauen-Bundesliga startet

Sonntag, 02.09.2012, 11:00 Uhr // Bruno-Plache-Stadion // Connewitzer Str. 21 // 04289 Leipzig // 2. Frauen-Bundesliga Nord

1. FC Lokomotive Leipzig - Holstein Women

Die Holstein Women sind back! Zurück in die Spielklasse, aus der man ein Jahr zuvor absteigen musste. Beim Bundesliga-Absteiger 1. FC Lokomotive Leipzig starten die Frauen von Holstein Kiel am Sonntag die nun insgesamt 7. Spielzeit in der 2. Frauen-Bundesliga Nord. Mit der Meisterschaft 2012 in der Frauen-Regionalliga Nord kam der Aufstieg in die 2. Frauen-Bundesliga Nord früher als geplant. Als Ziel war die Rückkehr in die 2. Liga 2013 geplant. In dem Jahr, in dem man auf fast alle Talente der U 17, die aktuell in der B-Juniorinnen Bundesliga spielen, zurückgreifen kann. „Wir nehmen wie es ist“, erzählte Cheftrainer Christian Fischer, „ die 2. Frauen-Bundesliga Nord ist ein Abenteuer. Wir freuen uns darauf!“

Das Abenteuer beginnt nun bei Lok Leipzig. Die Sachsen mussten in der letzten Saison als einziges Team die Frauen-Bundesliga verlassen. Womit auch der große Aderlass zu begründen ist. Dennoch gehört Leipzig um Neutrainer Dr. Hendrik Rudolph zu den guten Adressen in der 2. Frauen-Bundesliga Nord. Lok unterlag in der Vorbereitung zwar dem Zweitliga-Aufsteiger Hohen Neuendorf unglücklich mit 0:1, ließ aber mit einem 2:2 gegen den polnischen Meister und Champions-League-Qualifikanten RTP Unia Raciborz aufhorchen. Ein knappes 1:2 gegen den Bundesligisten USV Jena und zuletzt ein klares 6:0 im DFB-Pokal gegen Erfurt zeigen die Leipziger Stärke auf.

Lok Leipzig ist somit klarer Favorit gegen die Holstein Women. Zumal Holsteins Cheftrainer Christian Fischer auf die bewährten Offensivkräfte Louisa Nöhr (Neuzugang Hamburger SV) und Christina Krause (beide verletzt) sowie Joy Grube verzichten muss. „Wir fahren dennoch gut aufgestellt nach Leipzig und wollen gewinnen“, geht Fischer den 1. Spieltag optimistisch an und fügte hinzu, „unser Ziel ist der Klassenerhalt.“

Ganz neu: Auf der Facebook-Seite von Holstein Women gibt am Spieltag es einen Livticker. Hier geht es mit einem Klick  zur Facebook-Seite der Holstein Women.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets