Holstein Women - SV Ahlerstedt/Ottendorf

Women um Kapitänin Krohn erwartet kampfstarke Hürde

Szene aus dem Hinspiel: Spielführerin Kati Krohn hat im Mittelfeld den Ball erobert.
Szene aus dem Hinspiel: Spielführerin Kati Krohn hat im Mittelfeld den Ball erobert.

Sonntag, 15.04.12, 14:30 UHr // Waldwiese // Hamburger Chaussee 79 // 24113 Kiel // Frauen-Regionalliga Nord

Holstein Women - SV Ahlerstedt/Ottendorf

Das Osterwochenende war richtig nach dem Geschmack der Holstein Women! Während die Mannschaft von Cheftrainer Christian Fischer am Ostersamstag das Nachholspiel gegen Werder Bremen II mit 1:0 gewann, verlor der ärgste Verfolger Hamburger SV II im Kampf um die Meisterschaft und den Aufstieg in die 2. Frauen-Bundesliga Nord wertvollen Boden. Die Hanseaten kamen am Samstag und Ostermontag nur zu einem 1:1 beim TSV Havelse und Werder Bremen II. Nun wartet im Stadion Waldwiese mit der SV Ahlerstedt/Ottendorf ein unangehm zu spielender Gast. Die kampfstarken Niedersachsen haben mit 3 Siegen,4 Remis und 2 Niederlagen auf fremden Plätzen eine positive Bilanz bei 14:13 Toren. Schon im Hinspiel gab es einen Geschmack der engagierten Spielweise der Elf von Harald Zerwas. Erst in der 84. Minute gelang Christina Krause der einzige Treffer der Partie.

"Mit Ahlerstedt erwartet uns ein kompakt stehender und körperlich robust agierender Gegner, welcher uns wieder zu 100% fordern wird", ist das Hinspiel bei Women-Trainer Christian Fischer noch gut im Gedächtnis, "zur Zeit sind bis auf Jeska Danielsen und Marialiiza Kranz alle Spielerinnen fit und Marie Becker zur EM- Quali der U 17-Nationalmannschaft. Wir wollen gegen die SV A/O von Beginn an Vorne angreifen, ständig unter Druck setzen und unsere herausgespielten Chancen noch effektiver nutzen." Gelingt dies, stehen die Chancen auf einen Erfolg gut!

Hier gibt es das Stadionheft Holstein Women - SV Ahlerstedt/Ottendorf im PDF-Format zum Lesen.

Zurück