Holstein Women - Lok Leipzig

Waldwiese gesperrt, Punktejagd auf Kunstrasen

Der Naturrasenplatz "Waldwiese" ist nicht bespielbar, das Spiel in der 2. Frauen-Bundesliga Nord findet auf dem Kunstrasenplatz in Kiel-Projensdorf statt.
Der Naturrasenplatz "Waldwiese" ist nicht bespielbar, das Spiel in der 2. Frauen-Bundesliga Nord findet auf dem Kunstrasenplatz in Kiel-Projensdorf statt.

Sonntag, 24.02.2013, 11:00 Uhr // Kunstrasen Projensdorf // Steenbeker Weg 152 // 24106 Kiel // 2. Frauen-Bundesliga Nord

Holstein Kiel – 1. FC Lokomotive Leipzig

Am Sonntag fällt der Startschuss zur Rückrunde in der Saison 2012/2013. Die Holstein Women treffen auf die Frauen des 1. FC Lok Leipzig. Im Hinspiel mussten die Störchinnen eine 1:5-Niederlage in Kauf nehmen, konnten in der 2. Halbzeit aber ein gutes Spiel zeigen, was Hoffnung auf einen Punktgewinn macht.

Leipzig steht aktuell mit 18 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz. Der Rückstand auf die Aufstiegsplätze beträgt aktuell sieben Punkte. So zählt für das Team von Trainer Dr. Hendrik Rudolph nur ein Sieg, um auch im Jahr 2013 noch im Rennen um die Aufstiegsplätze ein Wörtchen mitreden zu können.

Das möchten die Holstein Women natürlich verhindern. Für Cheftrainer Christian Fischer steht fest, „wir müssen uns 90 Minuten hochkonzentriert und kompakt präsentieren, um gegen den starken Gegner aus Leipzig zu bestehen.“
Verzichten muss das Trainerteam am Sonntag auf Louisa Nöhr (im Aufbau), Sarah Körner und Svenja Körner (beide Reha).

Zurück