Holstein Woman - Hamburger SV II

Kann die Fischer-Elf gegen den Spitzenreiter für eine Überraschung sorgen?

Mit dem Hamburger SV II gibt am Sonntag der Tabellenführer der 2. Frauen-Bundesliga Nord seine Visitenkarte auf dem Kieler Sportplatz Waldwiese ab. Die Mannschaft von Cheftrainerin Claudia von Lanken ist nach 19 von 22 Spielen immer noch ungeschlagen und geht als haushoher Favorit ins Spiel. Mit der Torschützinköngin 2009/10 Kathrin Patzke, die aktuell mit Safi Nyembo (Lok Leipzig) zusammen mit 16 Toren erneut die Liste anführt, sind die Gäste in der Offensive exzellent besetzt. Aber auch die anderen Positionen sind mit sehr guten Spielerinnen und Talenten belegt.

Auf der anderen Seite scheint die sehr große Verletztenmisere bei der Mannschaft von Cheftrainer Christian Fischer kein Ende zu finden. Zuletzt traf es Justine Pank beim letzten Punktspiel am 20. März bei Werder Bremen. Die Offensivspielerin fällt nach Anfang 2010 erneut mit einem Kreuzbandriß länger aus. Das Pech verfolgt "Holstein Woman" nun schon seit geraumer Zeit. In der letzten drei Spielen kann Holstein, punktgleich mit den beiden Tabellenletzten auf dem Relegationsplatz 10, eine äussert verkorkste Saison in der 2. Frauen-Bundesliga Nord mit Platz 10 noch versöhnlich abschließen. Zumindest sind Stephanie Güldenzoph und Christina Krause wieder im Trainingsbetrieb. "Wir wollen uns defensiver kompakt präsentieren und werden sicher kein Selbstgänger für den HSV werden", gibt sich Fischer kämpferisch.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets