Herforder SV - Holstein Women

In Ostwestfalen hängen die Trauben für Holstein sehr hoch

Samstag, 24.11.2012, 14:00 Uhr // Dennewitzstraße 22 // 32049 Herford // 2. Frauen-Bundesliga Nord

Herforder SV – Holstein Kiel

Nach der Niederlage bei Turbine Potsdam II und dem spielfreien letzten Wochenende geht es am nächsten Samstag für die Mannschaft des Trainergespanns Christian Fischer und Svenja Nefen gegen die Frauen des Herforder SV. Die Herforderinnen stehen aktuell mit 18 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz. Mit 27 geschossenen Toren verfügen die Herforderinnen über die beste Offensive der Liga. Besonders Anna Laue, welche am letzten Spieltag vier Tore erzielte, stellt einen wichtigen Part in der Offensive dar.

Holstein-Cheftrainer Christian Fischer sagt zum Spiel: „Herford wird der schwerste Gegner, den wir bisher hatten. Körperlich stark und robust und gleichzeitig gute Fußballerinnen, das ist es, was die Spielerinnen aus Herford auszeichnet. Mit Stürmerin Anna Laue besitzt Herford eine Stürmerin, die die Bezeichnung Extraklasse verdient.“ Trotzdem fährt die Mannschaft aus Kiel nicht nur zum Zuschauen nach Herford. „Das Ziel ist es, trotzdem zu punkten“, gibt sich der Cheftrainer der Kielerinnen kämpferisch.

Verzichten muss das Trainerteam am Sonntag auf Louisa Nöhr, Stephanie Hofmann (beide im Aufbau), Jeska Danielsen (Arbeit), Franka Röder und Annika Bahr (beide im Urlaub).

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets