Hallenlandesmeisterschaft

Frauen mit Platz 3, B-Juniorinnen Hallenchampions

An diesem Wochenende fanden in der Lübecker Hansehalle die Landesmeisterschaften der B-Juniorinnen und Frauen statt. Während die favorisierten B-Juniorinnen den Hallentitel erspielten, landete das Team von Cheftrainer Christian Fischer auf dem 3.Platz.

Das Testspiel der U23 Holstein Women auf dem dem Kunstrasenplatz beim Ratzeburger SV fiel aufgrund des schlechten Wetters aus.

 

Sonntag, 05.02.12, 09:30 Uhr // Hansehalle // An Der Hansehalle 1 // 23554 Lübeck

Holsteins Juniorinnen verdienter Hallenlandesmeisterschaft

„Als Favorit gekommen - als Sieger gegangen“, könnte man das Geschehen heute bei der Hallenlandesmeisterschaft in Lübeck zusammenfassen, doch ganz so einfach war es dann doch nicht. Nach einem komplett verschlafenen Start und einer Auftaktniederlage gegen TuRa Meldorf standen die Mädels bereits in der Gruppenphase mit dem Rücken zur Wand. Zwar kombinierte das Team gefällig, doch ohne wirkliche Zielstrebigkeit. Meldorf hingegen spielte clever und abgebrüht und gewann verdient, aber zur Überraschung vieler das Auftaktmatch.

Im anschließenden Spiel gegen Frisia Lindholm machte das Team es dann besser und gewann verdient, wenn auch glanzlos mit 3:1. Als Gruppenzweiter qualifizierte man sich damit für das Halbfinale und traf dort auf den Dauerrivalen FFC Oldesloe. Nach tollem Beginn fingen sich die Kielerinnen zwar unnötige Gegentore, hatten aber zu jeder Zeit eine Antwort parat und gewannen mit einer überzeugenden Leistung mit 5:3. Im Finale wartete nun der TSV Schönberg, der zuvor in beeindruckender Manier TuRa Meldorf bezwungen hatte und vor dem allein deswegen alle Kielerinnen Respekt hatten. Doch mit der besten Turnierleistung gewannen sie vollkommen verdient und diesmal auch spielerisch überzeugend mit 5:2.

Insgesamt also ein voller Erfolg für die jungen Spielerinnen, denn zu einer echten Siegermannschaft gehört es auch Rückschläge weg zu stecken und sich aus schwierigen Situationen als Mannschaft zu befreien. Dies ist dem Team heute eindrucksvoll gelungen und so ist man vollkommen verdient Hallenlandesmeister 2012.

Alle Ergebnisse/Tabellen und den Holstein-Kader der Hallenlandesmeisterschaft gibt es hier mit einem Klick.

 

 

Sonntag, 05.02.12, 13:15 Uhr // Hansehalle // An Der Hansehalle 1 // 23554 Lübeck

Fischer-Women belegen Platz 3

In der Vorrunde belegten die Holstein Women hinter dem FC Riepsdorf, dem man mit 0:1 unterlag, den 2. Platz. Im entscheidenden Spiel gegen Hagen Ahrensburg sorgten Krohn, Grube und Dittrich den Einzug ins Halbfinale, wo man auf den Favoriten FFC Oldesloe traf. Nach verschlafenen 5 Minuten mit einem 0:2 weckte der Treffer von Krause zum 1:2 die Holstein-Geister. Die Oldesloerinnen um die beste Spielerin Madeline Gieseler zitterten sich ins Finale, wo der FFC im 9m-Schiessen gegen die Überraschungself von Neumünster gewann. Ein Sieg für die Holstein Women mit 4:2 gegen nur "hinten drin stehende" Oldesloerinnen lag im Bereich des Möglichen.

Im Spiel um Platz 3 spielte Holstein ohne Druck frisch auf und machte durch Krause (2) und Hild die 0:1-Vorrundenniederlage gegen den FC Riepsdorf wieder wett.

Alle Ergebnisse/Tabellen und den Holstein-Kader der Hallenlandesmeisterschaft gibt es hier mit einem Klick.

 

Alle Termine/Ergebnisse der Hallenturniere der Teams der Holstein Women gibt es hier mit einem Klick.

Zurück