Elstern gegen Störche

Knallen die Korken für die Holstein Women?

Sonntag, 06.05.2012, 11:30 Uhr // Sander Tannen // Krusestr. 5 // 21033 Hamburg // Frauen-Regionalliga Nord

FC Bergedorf – Holstein Women

Mit einem Sieg beim Tabellenzweiten FC Bergedorf 86 können die Holstein Women am vorletzten Spieltag die Meisterschaftskorken vorzeitig knallen lassen. Die vor der Saison als Meisterschaftsfavorit Nummer eins gehandelten Hamburgerinnen stehen unter Zugzwang. Denn nur mit einem Sieg können die Elstern den Vorsprung der Kielerinnen auf einen Punkt verkürzen. Bei einem Unentschieden stehen die Chancen für Kielerinnen um Cheftrainer Christian Fischer auch gut, den sofortigen Wiederaufstieg in die 2. Frauen-Bundesliga Nord zu realisieren. Der Tabellendritte Hamburger SV II weist fünf Punkte und zehn Tore weniger auf dem Konto aus.

Die FC-Frauen um das Trainerteam Marco Strauer/Mato Mitrovic haben nach dem katastrophalen Start 2012 wieder in die Spur zurück gefunden und siegten am letzten Spieltag souverän mit 4:0 bei Werder Bremen II. In Duell dieser beiden Spitzenmannschaften wird es darauf ankommen, wer seine Chancen besser verwertet. Zuletzt beim 1:1 gegen den Tabellenvorletzten SF Wüsting-Altmoorhausen hatte Holstein Kiel viele klare Möglichkeiten vergeben. Im Hinspiel gelang es den Holstein Women besser, die Torchancen zu nutzen. Am Ende siegte das Fischer-Team gegen die Gäste um die starke und gefährliche Angreiferin Maria Albrecht (13 Saisontore) mit 2:1. Die Begegnung im  Langnese-Happiness-Stadion findet schon um 11:30 Uhr statt. Anlässlich der 850-Jahr-Feier von Bergedorf spielt die Herrenmannschaft um 15 Uhr gegen den Bundesligisten Hamburger SV. Gegen 13:15 Uhr könnte der neue Meister also schon feststehen!

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets