Eidertal-Molfsee II - U 15 Women 4:2 (1:0)

2:1-Führung durch starken Joker Jule Ziegler reichte nicht

"Ein Ergebnis, mit dem ich gut leben kann", so Trainerin Jana Leugers nach der 2:4-Niederlage in Molfsee. "Das, was wir uns vorgenommen haben, uns von Spiel zu Spiel zu steigern, haben die Mädels gut umgesetzt. Die Leistung und das Spiel der Mädchen steht in einem kompletten Gegensatz zum Spiel gegen Flintbek. Wenn wir uns weiterhin so steigern, dann freue ich mich auf die nächsten Spiele."

Die Partie zeigte, dass die Spielerinnen durchaus in der richtigen Liga sind und gut mitspielen können. Auf beiden Seiten gab es in der ersten Hälfte zahlreiche Torchancen, die jedoch lediglich von Molfsee in der 23. Minute genutzt wurden. In den 5-Meter-Raum wurde ein flacher Ball scharf reingespielt und keiner der Holstein Mädchen ging klar zum Ball, sodass Ibeskim Yasar den Ball ins Tor schob. Holstein hatte danach durch Jeromina Bußkamp (25.,26., 32.) sowie Mira Brix (31.) mehrere Möglichkeiten den Ausgleich zu machen.

In der zweiten Hälfte begannen die U 15-Spielerinnen mit einem Sturm auf die Abwehr von Molfsee, sodass nach einem schönen Pass in die Tiefe von Madita Thien die eingewechselte, schnelle Jule Ziegler zum 1:1 (38.) einschob. Bereits drei Minuten später gelang wiederum der stark spielenden Jule Ziegler der Führungstreffer, nachdem sie sich im Gewusel am 16er gut durchgesetzt hatte. Leider waren die Mädels nicht cool genug, um diese Führung zu halten. In der 53. und 55. Minute fiel der Anschluss- und 3:2 Führungstreffer nach Unstimmigkeiten in der Abwehr von Holstein für die C-Jugendlichen. Die Mädels konnten sich nicht mehr gegen die drückenden Molfseer wehren und so stand es nach weiteren 10 Minuten 4:2.

SpVg. Eidertal-Molfsee II: Nico Ganzel - Lukas Göttsch, Nils Drauschke, Jan Kamplomte, Malte Petersen - Mathis Straub, Gero Schüler, Stian Woschke, Ibeskim Yasar, Joshua Timm - Fiele Willmer

eingewechselt: Gökay Boz, Keislot Koop, Luca Pelzer, Anil Karakoc, Silas Lohse

U 15 Holstein Women: Nadine Nilges (36. Thyra Nohns) - Jule Kuring, Liv Karlitschek, Hannah Freudenberg, Luiza Zimmermann (48. Sofie Spitz (60. Luiza Zimmermann)) - Paula Dieckmann (48. Selina Cerci), Madita Thien, Tini Schuhmacher (36. Jule Ziegler), Mira Brix (60. Jeromina Bußkamp), Jasmin Stuhr - Jeromina Bußkamp (36. Nina Rose)

Tore: 1:0 Yasar (23.), 1:1 Ziegler (38.), 1:2 Ziegler (41.), 2:2 Drauschke (53.), 3:2 Straub (55.), 4:2 Drauschke (66.)

Fotos vom Spiel gibt es hier mit einem Klick.

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets