Ahlerstedt/O. - U23 Woman 3:0 (0:0)

In der Frauen-RL Nord 70 Minuten lang Nullnummer

In der Frauen-Regionalliga Nord unterlag die U23 der Holstein Woman mit 0:3 beim Spitzenverein SV Ahlerstedt/Ottendorf. Die Mannschaft von Trainerin Svenja Nefen geriet in der 68. Minute durch einen Foulelfmeter erstmals in Rückstand und konnte in der Folgezeit diesen nicht mehr aufholen.

Von Anfang an bereitete der schwer bespielbare Platz beiden Mannschaften einige Probleme im technischen Breich. Holstein versuchte mit längen Bällen in die Offensive zum Erfolg zu kommen. Doch die gute Defensive von Ahlerstedt/Ottendorf stand gut und war auf diese gegnerische Marschroute eingestellt. "Nur 5 von diesen 19 langen Bällen kamen an", bilanzierte Co-Trainer Timo Schiffer, der die beruflich verhinderte Trainerin Svenja Nefen vertrat. Die größten Möglichkeiten zur Führung gab es für die Gäste in der 19. und 22. Minute durch Saine, Riemer und Ibrahimi. Bei diesenGroßchancen kratzten Torhüterin Steffens und Verteidigerin Willmann die Bälle gerade noch von der Torlinie. Da auch die Abwehrkette der U23 der Woman sehr gut arbeitete, ging es torlos in die Pause. "Nach der Halbzeit haben wir versucht mehr in die Schnittstellen zu spielen anstatt mit langen Bällen", gab Schiffer eine andere Route aus. Doch da das Passspiel zu ungenau war, verpufften diese Angriffe. Durch einen von Steffi Mohr unnötig verursachten Foulelfmeteran Meyer ging der Favorit aus Ahlerstedt/Ottendorf in Führung. Holstein Kiel stellte in der Folgezeit auf einer Dreier-Abwehrkette und drei Stürmer um, doch nennenswerte Chancen gab es nicht. Die athletisch starken Gastgeberinnen nutzten die Freiräume geschickt zum 3:0 aus.

Am Ende ein zu hoch ausgefallener Erfolg der Truppe von Harald Zerwas gegen ein Holstein-Team, das sich weitaus stärker präsentierte als der aktuell vorletzte Tabellenplatz.

SV Ahlerstedt/Ottendorf: Karina Steffens, Inga Cordes, Maren Steffens, Leonie Ratje, Lena Tödter, Anne-Marie Schwartau, Jennifer Meyer, Tina Willmann, Christina Heins (76. Maren Boersdamm), Karina Ahrens, Anke Bruns (65. Annika Ahrens)

U23 Holstein Woman: Janina Bornhöft, Franka Roeder, Rosa Perez Traulsen, Stefanie Mohr, Sandra Mueller, Sarah-Minoush Thode, Gyde Fuhrmann, Emine Ibrahimi (62. Christina Krause), Jenny Riemer (77. Merle König), Natalie Schnatz )83. Jytte Stelck), Eve Saine

Schiedsrichter: Jacqueline Herrmann (Hamburg)

Tore: 1:0 Willmann (68., FE), 2:0 M. Steffens (76.), 3:0 M. Steffens (90.) 

Zurück