Aufstieg in die 2. Bundesliga 2017

Als Marvin Ducksch am vorletzten Spieltag der Saison 2016/2017 beim Auswärtsspiel der Störche gegen die SG Sonnenhof Großaspach den Siegtreffer zum 1:0 für die KSV Holstein erzielte, fielen die 1500 mitgereisten Kieler Fans in einen wahren Freudentaumel. Nach 36 Jahren durfte die KSV die lang ersehnte Rückkehr in die Zweitklassigkeit feiern. Trainer Markus Anfang hatte die Mannschaft auf Anhieb zum dem großen Erfolg geführt.

Kapitän Rafael Czichos strahlte nach dem Sieg über das ganze Gesicht: „Der Verein hat sich das verdient, die Fans, die ganze Stadt. Und wir Jungs verdienen uns das auch. Das ist einfach ein geiler Tag“. Auch Sportchef Ralf Becker jubelte: „Was die Jungs vor allem in den letzten zwei Monaten geleistet haben, war der absolute Wahnsinn. Ich bin unheimlich stolz auf die Mannschaft, auf alle Mitarbeiter. Heute ist Holstein-Tag“.

Der Aufstieg wurde in der Stadt frenetisch bejubelt - das Team fuhr nach dem Heimsieg gegen den Halleschen FC am letzten Spieltag in einem Autokorso zum Rathaus auf, wo die Fans das Spiel beim Public Viewing verfolgt hatten. Mit einer Lasershow und Feuerwerk wurden die Mannschaft und der Aufstieg von rund 10.000 Kielern stürmisch gefeiert. Schon bei der Rückkehr aus Großaspach zu später Stunde hatten rund 3.000 Fans ihre Helden auf dem Stadionvorplatz empfangen.