Informationen zum Dauerkartenverkauf für die Saison 2019/20

Alle bestehenden Dauer-/Kombikarteninhaber von Holstein Kiel genießen ein Vorkaufsrecht für die Saison 2019/20. Der Dauerkartenverkauf zur Saison 2019/20 findet vom 27.05.2019 (9 Uhr) bis 07.07.2019 (18 Uhr) statt und läuft in mehreren Phasen ab.

TERMINE

1. Phase - Wandlungsphase ohne Platz- oder Blockänderung

Ab dem 27.05., 9 Uhr haben Dauer- und Kombikartenbesitzer die Möglichkeit, ihr Vorkaufsrecht zu nutzen und ihren Stammplatz für die Saison 2019/20 online oder telefonisch zu verlängern.

Dauerkarteninhaber, die ihren bisherigen Stammplatz 1:1, d.h. ohne Änderung der Kategorie oder des Blockes auch für die neue Spielzeit erwerben möchten, nutzen bitte diese Phase, die bis einschließlich 10.06., 18 Uhr läuft.

Inhaber einer Kombikarte für Block M oder O können ebenfalls in dem genannten Zeitraum (27.05. - 10.06.2019) ihren Stehplatz für die Spielzeit 2019/20 auf der neuen Osttribüne online oder per Telefon kaufen.

Falls Änderungen bezüglich der Ermäßigungen gemacht werden müssen, können diese selbstständig bei der Buchung im Onlineshop oder über die Mitarbeiter der Tickethotline vorgenommen werden.
Nach Ablauf der 1. Phase werden die Reservierungen der bisherigen Dauerkartenplätze gelöscht.

Sollte ein Wechsel in einen anderen Block oder eine andere Kategorie (z.B. von Steh- auf Sitzplatz) gewünscht werden, ist dies für Inhaber eines Saisontickets in 2018/19 in der 2. Phase möglich, allerdings nur für diejenigen, die bereits zu Beginn der Saison 2018/19 eine Dauerkarte besessen haben.

Für Besitzer einer Kombikarte in Block M oder O besteht diese Möglichkeit nicht. Sollte hier auch ein Blockwechsel gewünscht sein, müssten die Personen versuchen im freien Verkauf (Phase 4) einen Platz in einem anderen Block zu erwerben. Wer allerdings nicht in Phase 1 seine Dauerkartenreservierung gewandelt hat, der verliert sein Vorkaufsrecht.

Phase 1 dient dazu seinen angestammten Platz/Block zu erwerben,  eine Änderung ist nach der Wandlung nicht mehr möglich.

Eine Erhöhung der Anzahl der Dauerkarten ist nicht möglich.

2. Phase - Wechselphase

Wer seit Beginn der Saison 2018/19 Besitzer einer Dauerkarte ist, kann in der 2. Phase - sofern gewünscht - in einen anderen Block bzw. in eine andere Kategorie wechseln. 

Wer also z.B. vom Stehplatz nicht überdacht in den überdachten Stehplatzbereich wechseln, zukünftig lieber stehen als sitzen oder von der 1. in die 4. Reihe umziehen möchte, kann das in der Wechselphase tun.

Im Zeitraum vom 13.06., 9 Uhr bis zum 23.06., 18 Uhr werden alle im Holstein-Stadion verfügbaren Plätze dafür freigeschaltet. Nach erfolgreicher Anmeldung im Onlineshop oder Autorisierung über die Tickethotline können sich Dauerkartenkunden dann, entsprechend der Anzahl ihrer bisherigen Stammplätze, neue Plätze aussuchen.

Bitte bei diesem Vorgang vor Abschluss der Buchung unbedingt darauf achten, die richtige Preiskategorie (Vollzahler, ermäßigt oder Kinder) auszuwählen.

Nur Dauerkartenbesitzer, die in Phase 1 ihre Dauerkartenplätze nicht gewandelt haben, sind in diesem Zeitraum berechtigt sich einen anderen Platz auszusuchen. Inhaber einer Kombikarte in Block M oder O sind nicht für diese Verkaufsphase freigeschaltet. 

Eine Erhöhung der Anzahl der Dauerkarten ist nicht möglich.

3. Phase - Mitgliederphase

Personen, die bereits vor dem 01.05.2019 eine Mitgliedschaft bei der KSV Holstein abschlossen haben bzw. mit Wirkung zum 01.05.2019 Vereinsmitglied geworden sind, haben in der 3. Dauerkartenverkaufsphase ein Vorkaufsrecht auf einen Steh- oder Sitzplatz für die Saison 2019/20.

Pro Mitgliedschaft ist nur eine Karte buchbar.

Alle o.g. Mitglieder sind im Zeitraum vom 24.06., 9 Uhr bis zum 30.06., 18 Uhr für den Dauerkartenverkauf freigeschaltet. Auch hier erfolgt der Verkauf über den Onlineshop oder die Tickethotline nach dem bereits in der Saison 2018/19 praktizierten Prozedere für Einzeltickets.

Wer Dauerkarteninhaber und Mitglied ist, kann während des Dauerkartenverkaufs nur eines geltend machen. Wer also bereits in einer der vorherigen Phasen von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht hat, ist für den Mitgliederverkauf gesperrt.

4. Phase - freie Verkaufsphase

Sollten nach den ersten 3 Verkaufsphasen noch Plätze verfügbar sein, gehen diese ab dem 01.07. ab 9 Uhr in den freien Verkauf und können online oder telefonisch bis 07.07., 18 Uhr bestellt werden.

Pro Person ist jeweils nur eine Karte buchbar.

 

INFORMATIONEN zum Dauerkartenverkauf der Saison 2019/20:

  1. Auch in diesem Jahr kann man die Dauerkarte wieder bequem online oder telefonisch verlängern bzw. kaufen.
  2. Den Onlineshop erreichen Sie unter https://www.eventimsports.de/ols/holstein-kiel/ und die Tickethotline unter 01806 - 570029 (0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz; max. 0,60 € pro Anruf aus dem dt. Mobilfunk).
  3. Die Zustellung erfolgt nach Buchung auf postalischem Wege. Der Versand der Karten erfolgt voraussichtlich ab Ende Juni.
  4. Die Versand- und Bearbeitungsgebühr beträgt 5,- € pro Bestellung.
  5. Die Dauerkarten sind ausschließlich im Scheckkartenformat erhältlich.
  6. Jeder Kunde erhält mit der Dauerkarte ein Gutschein für das aktuelle Jahrbuch und die Coupons unserer Partner Steiskal, CB Mode und Willer Wäsche.
  7. Über den Fanshop oder die Geschäftsstelle von Holstein Kiel erfolgt KEIN Dauerkartenverkauf. Die Bestellung per Fax oder E-Mail ist nicht möglich. Eingehende Fax- oder E-Mail-Anfragen werden nicht bearbeitet.
  8. Die Dauerkartenpreise werden zur neuen Saison nicht erhöht und gestalten sich wie in der Spielzeit 2018/19. Eine Übersicht der Dauerkartenpreise ist auf unserer Interseite zu finden.
  9. Die bisherige Obergrenze für Dauerkarten wird von bisher 6.000 auf jetzt 10.000 Dauerkarten erhöht.
  10. Eine detaillierte Anleitung zur Verlängerung der Dauerkarte im Onlineshop ist nachfolgend hinterlegt.

NEU zur Saison 2019/20:

  1. Gemäß DFL-Auflagen sind wir verpflichtet den Gästefans auch Sitzplätze zur Verfügung zu stellen. Hierfür wird zukünftig der größte Teil von Block K3 genutzt. Alle Plätze ab Sitz 72 sind in der neuen Saison für Fans der gegnerischen Mannschaft vorgesehen und nur über den Gästeeingang erreichbar.
  2. Um eine eindeutige Trennung zwischen Gäste- und Heimfans zu gewährleisten, werden die Plätze 67-71 zukünftig dem Block K2 zugeordnet und sind auch nur noch über den Eingang zu Block K2 erreichbar.
  3. Aufgrund der Erhöhung der Gesamtzuschauerzahl sind wir gemäß Versammlungsstättenverordnung und DFL-Auflagen gezwungen auch die Anzahl der Rollstuhlplätze (mit Begleitung) anzupassen. Um das zu gewährleisten, ist ein Umbau von Block G unumgänglich. Wie sich dieser Umbau auf die Kapazität auswirkt, ist derzeit noch nicht klar. Ob ein Umzug der derzeitigen Dauerkartenbesitzer notwendig ist, werden wir den Betroffenen rechtzeitig gesondert mitteilen.
  4. Die Inhaber einer Familienmitgliedschaft können zukünftig die Tickets entsprechend der Anzahl der angemeldeten Familienmitglieder gesammelt über das Hauptmitglied bestellen. Hierüber werden wir die Inhaber einer Familienmitgliedschaft gesondert informieren.