Alles auf die "23"!

Störcheclub-Stammtisch September

Sport, Spiel und Spaß standen im Fokus des Störcheclub-Stammtischs am 28. September. Trainer Markus Anfang und „Co“ Tom Cichon sowie die Spieler Lukas Kruse und Johannes van den Bergh informierten die Sponsoren der KSV über die Gründe des Höhenfluges des Aufsteigers in der 2. Bundesliga. Dann hieß es „Casino Royal“: Partner Thomas Eschenlauer hatte mit seinem Unternehmen Spielmacher Event das „Holsteiner“ mit Roulette- und Blackjack-Tischen in ein Glückshaus umfunktioniert. Mann des Abends war dabei Thomas Arendt (Randstad Kiel), der seinen Starteinsatz von 1000 Punkten beim Roulette auf die „23“ setzte und die Kugel ebendort landete. Mit 36.000 Punkten war Arendt nicht mehr einzuholen und sicherte sich einen Start-Ziel-Sieg.

Zurück