Sportlich und beruflich im guten Team

Der Störcheclub im Porträt: FÖRDE Zeitarbeit GmbH

Tamer Erik

Die FÖRDE Zeitarbeit Kiel GmbH ist seit Jahren als kompetenter Ansprechpartner in der gewerblichen Arbeitnehmerüberlassung speziell für das Maler- und Lackiererhandwerk bekannt. Geschäftsführer ist der Kieler Vollblutfußballer Tamer Erik, der mit der Mitgliedschaft im Störcheclub die Gelegenheit nutzt, mal hinter die Kulissen eines Profiklubs zu schauen.

In Kiels Fußballszene ist Tamer Erik bekannt wie ein bunter Hund. Seit mehr als drei Jahrzehnten ist er von den Junioren bis in die Oberliga durchmarschiert, spielte unter anderem beim SV Ellerbek, SC Comet oder Inter Türkspor. Und er kann es einfach nicht lassen. Heute spielt der mittlerweile 45-Jährige in der A-Klasse für den TSV Russee und ist obendrein Athletiktrainer beim TSV Kronshagen. Der technisch beschlagene Allrounder steht Kieler Kickern für seine gezielte Vorgehensweise und seine sympathische Art hoch im Kurs. Genau dafür schätzen Tamer Erik auch seine Angestellten. Denn der Deutsch-Türke ist Geschäftsführer des größten Personaldienstleisters der Maler- und Lackiererbranche in Norden, der seit 2014 Mitglied im Störcheclub ist.

100 Angestellte

2008 gründeten Tamer Erik und Arnd Lattermann die FÖRDE Zeitarbeit Kiel GmbH. Nachdem Lattermann zwischenzeitlich das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hatte, gehört er heute als Berater wieder zum Team. An seine Position in der Geschäftsführung rückte Tamers Ehefrau Türkan Erik. Seit Firmengründung wuchs die FÖRDE Zeitarbeit GmbH kontinuierlich und bedient heute vom Hauptsitz in Kiel und einer Niederlassung in Rostock den Markt in ganz Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg Vorpommern. Heute arbeiten rund 100 Maler und Lackierer im Unternehmen. „Auf der einen Seite sind wir die zuverlässige Antwort auf den saisonal schwankenden Bedarf an motivierten Fachkräften in de Maler- und Lackiererbranche. Auf der anderen Seite pflegen wir einen sehr wertschätzenden und gemeinschaftlichen Umgang mit unseren Angestellten. Diese Mischung ist das Erfolgsgeheimnis der FÖRDE Zeitarbeit Kiel GmbH“, erklärt Tamer Erik und ergänzt, dass die Mitarbeiter nachhaltig gefördert werden, um die bereits vorhandenen Fähigkeiten und Talente weiter auszubauen. Initiativbewerbungen nimmt er jederzeit gerne entgegen.

Sponsorenreise und Videoanalyse

Über Kieler Maler wie Uwe Starke und Dirk Struck, die bereits Partner im Störcheclub sind, erfuhr Tamer Erik von dem aktiven Sponsorennetzwerk. Das Interesse des Vollblutfußballers war sofort geweckt. „Auch wenn ich viele Partner meiner Firma im Störcheclub treffe, geht es mir vielmehr um die Chance mal hinter die Kulissen eines Profiklubs schauen zu können. Mein Sohn hat einige Zeit in der Jugend des Hamburger SV gespielt, aber die Einblicke hier sind viel tiefer“, erzählt Tamer Erik. Ob die Sponsorenreise ins Team-Trainingslager in die Türkei oder die Videoanalyse von Chefcoach Karsten Neitzel – Tamer Erik nimmt die Angebote der KSV gerne an. „Man kann immer dazulernen, das gilt für den Fußball genau so wie für unsere Firma. Beides funktioniert nur in einem gut eingespielten Team.“

 

Zurück