Kämpfen und Siegen - mit Recht!

Straßner Rechtsanwälte stellen sich vor

750 Kilometer liegen Kiel und Heidenheim voneinander entfernt. Und doch gibt es eine Verbindung zwischen Förde und Brenz. Eine sehr enge, berufliche und familiäre sogar. Rechtsanwalt und Störcheclub-Mitglied Fabian Straßner klärt auf.

Von Fabian Straßner

Ich dachte eine lange Zeit, Heidenheim würde irgendwo in der Lüneburger Heide liegen. Dann lernte ich meine Frau kennen und plötzlich wurde eine schwäbische Kreisstadt (ach...?) an der A7 (echt...?) so bedeutsam, dass sie bis heute mein Liebesleben, meine Fußballleidenschaft und auch meine Tätigkeit als Anwalt nachhaltig beeinflusst. Wer hätte damit rechnen können?

Meine Seite der Familie ist seit über 60 Jahren Holstein-Mitglied. Mein Großvater war Mannschaftsarzt, mein Vater Schatzmeister. Meine Mutter war mit Holstein Deutsche Handballmeisterin und meine Schwester und ich verbrachten unsere Jugend mit dem Holsteinwappen auf der Brust auf den Sportplätzen der Region. Als mein Sohn am 01.01.2010 auf die Welt kam, hatte ich vorgesorgt und den Mitgliedsantrag bereits ausgefüllt. Ich musste meiner FCH-treuen Schwiegerfamilie zuvorzukommen. Meine Tochter trägt in diesem Moment einen knallroten Holstein-Strampler und zieht beharrlich am Laptopkabel. Mein erster offizieller Gang als Kieler Anwalt führte zu Wolfgang Schwenke, um mit unserer Kanzlei – Straßner Rechtsanwälte – Holstein-Sponsor zu werden.

Vor meiner Rückkehr nach Kiel lebte und arbeitete ich als Rechtsanwalt in der Heidenheimer Kanzlei meines Schwiegervaters Erich Ehrlinger. Den stetigen Aufstieg des FCH von der 6. Liga zu einem Aufstiegsanwärter in die 2. Bundesliga konnte ich hautnah mitverfolgen, als Rechtsanwalt mitbegleiten und ich durfte in der Voith Arena schwäbische Köstlichkeiten „vom Hanse“ genießen. Heidenheim ist eine sympathische und zunehmend fußballverrückte Stadt (fern der Lüneburger Heide).

Seit über 35 Jahren steht unsere Kanzlei, – Straßner Rechtsanwälte – für rechtliche Kompetenz in Kiel. Wie im Fußball auch, liegt unser Wettbewerbsvorteil in einer starken, erfahrenen und schnellen Mannschaft. Meine Frau ist Rechtsanwältin für Internet- und Medienrecht, mein Vater schöpft aus jahrzehntelanger anwaltlicher Erfahrung und die Kooperation mit der alteingesessenen Heidenheimer Kanzlei rundet unser Team bestens ab. Dazu bin ich Fachanwalt für Arbeitsrecht und zudem Fachanwalt für Versicherungsrecht. Dies bedeutet oft die „Fußspitze“ Vorsprung, die man für eine erstklassige und entschlossene anwaltliche Vertretung braucht. So sind wir Fachleute für versicherungsrechtliche Fragen, Verkehrsunfälle, Problemen mit den Versicherern, Berufsunfähigkeit, Hausrat und natürlich auch für alle arbeitsrechtlichen Spezialfragen.

Wir kennen unser Spielfeld. Wir kennen unsere Gegner. Wir knicken nie vor Spielschluss ein und wir arbeiten zusammen für den Sieg – das passt doch alles gut zusammen heute. Holstein-Mitgliedern bieten wir außerdem eine kostenlose Erstberatung an. Wir teilen unsere Leidenschaft für diesen Verein und wir sind stolz, schon so lange ein Teil der KSV Holstein zu sein.

Zurück