Zwei wichtige Dinge im Leben: Gesundheit und Fußball

Störcheclub im Porträt: AOK Nordwest

Gesundheit ist das Wichtigste im Leben. Die AOK Nordwest ist als zuverlässiger Partner für alle Lebensphasen mit innovativen Leistungen, optimalem Gesundheitsservice, präventiven Programmen sowie persönlicher Beratung bekannt – und als treues Störcheclubmitglied. David Ressel heißt der AOK-Botschafter in Holsteins Sponsorenvereinigung und der 36-Jährige hat mit der KSV schon einiges erlebt …

Es ist die absolute Alptraumstory eines Fußball-Fans. Und David Ressel ist sie passiert. Die KSV Holstein steht kurz vor der Rückkehr in die 2. Bundesliga. Der 36-Jährige hat das Ticket für das Relegationsrückspiel in München in der Tasche. Die Fahrt per Pkw ist auch geregelt. Gemeinsam mit einem Bekannten macht sich David Ressel am Morgen des 2. Juni auf nach München – beide werden dort aber nicht abkommen. Das Auto versagt kurz vor Berlin seinen Dienst. Nach knapp vier Stunden Wartezeit auf den Abschleppdienst geht es zur nächsten Werkstatt und dann schnell mit dem Leihwagen zurück nach Kiel, um wenigsten vor dem Fernseher das Spiel noch sehen zu können. „Hinterher ist man immer schlauer“, bilanziert das Störcheclubmitglied.

Zuverlässig – AOK Nordwest

Dabei schätzt David Ressel Zuverlässigkeit sehr. Genau wie sein Arbeitgeber. Der Kieler ist Firmenkundenberater im Außendienst bei der AOK Nordwest und berät in allen sozialversicherungsrechtlichen Fragen, egal ob das Unternehmen AOK-Mitglieder beschäftigt oder nicht. Mit 2,8 Millionen Versicherten und einem Haushaltsvolumen von rund 7,5 Milliarden Euro gehört die gesetzliche Krankenkasse im bundesweiten Vergleich zu den „Top 10“ der Branche. Die AOK Nordwest richtet sich insbesondere an Menschen, die von ihrer Krankenkasse eine persönliche Beratung vor Ort wünschen. 7000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in rund 200 Geschäftsstellen stehen den Versicherten beratend zur Verfügung. Neben einem umfangreichen Leistungsspektrum für die Absicherung im Krankheits- und Pflegefall bietet die AOK Nordwest viele Zusatzangebote – von verschiedenen Wahltarifen über hervorragende Gesundheitsprogramme bis hin zu Zusatzversicherungen. Eine Vielzahl von Serviceauszeichnungen belegen die Kundenorientierung der Gesundheitskasse.

Vom Holstein-Fieber gepackt

Ausgezeichnet – so findet David Ressel auch Holstein Kiel und den Störcheclub. 2012 übernahm der gelernte Sozialversicherungsfachangestellte die Botschafterposition seines Arbeitgebers in der Sponsorenvereinigung der KSV von seinem Kollegen Maik Braunschweig. „Eigentlich bin ich ja seit Kindheitstagen Bayern-Fan und war unter anderem beim offiziellen Eröffnungsspiel der Allianz-Arena 2005 gegen Borussia Mönchengladbach. Aber seit meiner Teilnahme im Störcheclub hat mich das Holstein-Fieber gepackt!“, sagt der Mitarbeiter der AOK-Nordwest, der mittlerweile auch zu Auswärtsspielen mitfährt und auch seine Familie mit dem Holstein-Virus angesteckt hat. Sein 9-Jähriger Sohn nahm zuletzt am Fußballcamp der KSV im Nachwuchsleistungszentrum in Projensdorf teil. Ressel selbst ist wichtig, mittendrin zu sein. „Ich habe meine Dauerkarte für den Block H, die Stimmung dort ist einfach großartig.“ Dass Holstein Kiel am 2. Juni in München nicht aufgestiegen ist, war auch für David Ressel nur schwer zu verdauen. Heute betrachtet er das 1:2 mit einem lachenden und einem weinenden Auge: „So habe ich zumindest die Chance, bei der Rückkehr in die 2. Bundesliga live dabei zu sein.“

Alles zur AOK-Nordwest unter: http://www.aok.de/nordwest

Sie haben Fragen rund um Sozialversicherungen? Sie erreichen David Ressel unter Tel: 0431 605-22274 

Zurück