Glanz und Glamour in Blau-Weiß-Rot

Premiere für den Holstein-Ball

Am Freitagabend war es soweit: Die erste Holstein Ballnacht fand in der Halle 400 statt. Rund 150 Gäste – Spieler, Trainer, Mitarbeiter und Sponsoren der KSV Holstein – warfen sich in Schale, um gemeinsam feierliche Stunden zu verbringen.

Eingeleitet wurde die Veranstaltung durch eine Rede von Geschäftsführer Wolfgang Schwenke und einen anschließenden Talk mit Moderator York Lange, der Ralf Heskamp, Karsten Neitzel und einige Holstein-Spieler zum Trainingslager an der Türkischen Riviera und zu den Erwartungen für die Spiele nach der Winterpause befragte. Beim anschließenden Büfett wurden den Gästen vielfältige kulinarische Köstlichkeiten geboten. Ein Highlight des Abends folgte mit Sir Julian – der Entertainer bot eine spannende Show inklusive Feuerschlucken und Jonglage. Danach wurde die Tanzfläche eröffnet: Zu Musik der Band „Coverline“ tanzten die Gäste in dem stimmungsvoll in Holstein-Farben geschmückten Festsaal ausgelassen bis tief in die Nacht. Die Ballgäste zeigten sich begeistert von der Premieren-Freier, Fiete Sykora brachte es auf den Punkt: „Das war ein rundum gelungener Abend. Ich würde mich freuen, wenn der Ball im nächsten Jahr wieder stattfindet.“

Zurück