Schulkooperationen

Holstein Kiel unterhält derzeit mit drei Schulen Kooperationsvereinbarungen. Zielsetzung der Kooperationen ist es, den jungen Leistungsfußballern eine optimale Vereinbarkeit von Schule und Fußball zu ermöglichen. Durch den regelmäßigen Austausch zwischen Verein und Schule wird dies gewährleistet. Die Partnerschulen im Überblick:

Regionales Bildungszentrum Wirtschaft Kiel (Ravensberg)

Die Kooperation mit dem Ravensberg besteht seit 2013. Das RBZ bietet die Möglichkeit sämtliche Schulabschlüsse, vom ersten Schulabschluss bis zum Abitur, zu erwerben. Die Schule wurde 2014 unter anderem mit dem deutschen Schulpreis, als eine der besten Schulen des Landes, ausgezeichnet.

Informationen: http://www.rbz-wirtschaft-kiel.de/

Ernst-Barlach-Gymnasium

Das unweit des NLZ gelegene Ernst-Barlach-Gymnasium kooperiert seit dem Jahr 2014 mit den Störchen. Auf dem „EBG“ erwerben die Schüler das Abitur nach 12 Jahren. Im Rahmen der seit 2014 bestehenden Sportklasse, haben die Schüler die Möglichkeit zwei zusätzliche Trainingseinheiten am Vormittag zu absolvieren. Die Sportklassen bestehen derzeit in der 5. Und 6. Klasse. Zielsetzung ist es, das Angebot auch auf die kommenden Jahrgänge auszuweiten.

Informationen: http://ebg-kiel.de/

Theodor- Storm- Gemeinschaftsschule

Die in Kiel-Wellingdorf gelegene „TSG“ ist der Kooperationspartner Holsteins auf dem Ostufer. Die Schule bietet seinen Schülern die Möglichkeit des Erwerbs des mittleren Schulabschlusses nach dem 10. Schuljahr. Im Modell des offenen Ganztages, bietet die Schule unter anderem eine Fußball-AG an.

Informationen: http://www.theodor-storm-realschule.de/

Fanshop

Holstein TV

Tickets