Wochenendtermine im Storchennest

Holstein U23 gastiert beim Schlusslicht

Die Bundesliga-A-Junioren der KSV Holstein, hier im Bild mit Torben Rehfeldt, gastieren am Sonntag um 10 Uhr beim FC Hansa Rostock.

Interessante Aufgabe erwarten unsere Nachwuchs-Teams am Wochenende.

Holstein Kiel U23 (Schleswig-Holstein-Liga)

Die U23 von Trainer Fabian Müller gastiert am Sonnabend um 14 Uhr beim Schlusslicht der Schleswig-Holstein-Liga in Kropp. Nach dem Remis gegen Spitzenreiter SV Eichede will die U23 den dritten Saisonsieg einfahren, bevor es dann eine Woche später gegen den F C Sylt geht.

Holstein Kiel U19 (A-Junioren Bundesliga)

Die U19 der KSV Holstein reist am Sonntag zum FC Hansa Rostock. Die Flocken-Elf peilt in der Hansestadt Zählbares an, um den Sprung aus der Gefahrenzone der Junioren-Bundesliga zu packen. Anstoß ist in Rostock bereits um 10 Uhr.

Holstein Kiel U17 (B-Junioren Regionalliga)

Die U17 der Störche ist an diesem Wochenende spielfrei. Nach vier Siegen in vier Partien ziert die Szpadzinski-Elf die Tabellenspitze der Regionalliga Nord. Erst am 26. September greift die U17 wieder ins Geschehen ein, dann empfangen die Störche Oldenburg.

Holstein Kiel U16 (Schleswig-Holstein-Liga)

Die U16 von Trainer Udo Franz empfängt am Sonnabend um 16 Uhr in Projensdorf den Tabellennachbarn TSV Siems. Nach dem 4:3 in Eichede wollen die Jungstörche mit einem weiteren Dreier in die Spitze der SH-Liga vorstoßen.

Holstein Kiel U15 (Regionalliga Nord)

Die U15 von Trainer Michael Schwennicke hat es am Sonnabend um 14 Uhr mit dem VfL Osnabrück zu tun. Nach der Auftaktniederlage in Wolfsburg sollen nun drei Zähler auf den Konto der KSV landen.

Zurück