Wochenend-Termine im Storchennest

U19 hofft am Sonntag auf Befreiungsschlag

Die U19 der KSV Holstein peilt gegen den VfL Osnabrück den ersten Saisonsieg an

Auch am Feiertags-Wochenende sind unsere Nachwuchs-Teams wieder voll im Einsatz. Im Folgenden die Termine der Jungstörche:

Holstein Kiel U14

Die U14 von Trainer Andreas Möller gastiert am Sonnabend um 12.30 Uhr in der Verbandsliga bei der SG Rotenhof/Borgstedt.

Holstein Kiel U15

Die U15 von Trainer Michael Schwennicke empfängt am Sonntag um 14 Uhr in der C-Junioren Regionalliga Nord SV Viktoria 08 Georgsmarienhütte in Projensdorf. Der Schwennicke-Elf soll am Tag der Deutschen Einheit der erste Saisonsieg gelingen.

Holstein Kiel U17

Die U17 von Helmut Szpadzinski will am Sonntag ab 13.00 Uhr beim Blumenthaler SV die Spitzenposition in der Regionalliga Nord ausbauen. Nach dem Arbeitssieg gegen den VfL Osnabrück (3:2) am vergangenen Wochenende hofft das Trainerteam diesmal auf etwas weniger Nervenanspannung. Gelingt dem Tabellenführer der sechste Saisonsieg im sechsten Spiel? Wir drücken die Daumen!

Holstein Kiel U19

Die U19 von Trainer Torsten Flocken benötigt angesichts der angespannten Tabellensituation dringend ein Erfolgserlebnis. Am Sonntag um 11.00 Uhr gastiert der VfL Osnabrück in Projensdorf. Mit einem Dreier könnte der Sprung aus der Gefahrenzone der Liga gelingen.

Holstein Kiel U23

Nach dem tollen 2:0-Sieg gegen den FC Sylt möchte die Mannschaft von Trainer Fabian Müller und seinem Assistenten Frank Schlichting beim SV Henstedt-Ulzburg nachlegen. Am Rhen hängen die Trauben wie gewohnt hoch. Doch werfen die Störche alle ihre Qualitäten in die Waagschale, dann kann es am Sonntag ab 15.00 Uhr nur einen Sieger geben: Holstein Kiel!

Zurück