Uni Kiel zu Besuch bei Holstein

Sportwissenschaftler begeistert vom NLZ

Die Sportwissenschaftler der Uni Kiel waren von den Rahmenbedingungen ihres Seminars im Leistungszentrum der KSV Holstein begeistert.

Die Uni Kiel war in der vergangenen Woche zu Besuch im Nachwuchs-Leistungszentrum der KSV Holstein. Das Sportrecht-Seminar „Aktuelle Rechtsfragen des Mannschaftssports“ unter der Leitung von Prof. Dr. jur. Martin Nolte richtete sich an Sportwissenschaftler des 5. Semesters der Christian-Albrechts-Universität. Es diente der vertieften Einarbeitung in spezielle Rechtsfragen des Sports. Dazu wurden schriftliche Arbeiten und ein mündlicher Vortrag erarbeitet. Im Vordergrund standen wirtschaftliche, soziale oder organisatorische Fragestellungen, die vor allem das Mannschaftsspiel betreffen.

Die Themen reichten dabei von der „Staatlichen Verantwortung im Bereich des Sports“, der „Sportveranstalterhaftung“, der „Gefahrenabwehr bei Sportveranstaltungen“, „Körperverletzungen unter Sportlern“, „Korruption im Sport“, über „Doping“, „Die deutsche Sportgerichtsbarkeit“ bis hin zu der „Zentralvermarktung im Fußball“, „Das Bosman Urteil“ und der „50+1-Regel“. Zum letzten Thema hat Dr. Tholund das studentische Referat durch einen fachkompetenten und hochinteressanten Gastbeitrag zur 50+1-Regel in der Praxis am Beispiel von Holstein Kiel ergänzt.

"Die Durchführung des Seminars im neuen Trainingszentrum von Holstein Kiel hat den Teilnehmern einen besonderen und einmaligen Rahmen geboten und hat alle begeistert. Dafür sind wir Holstein Kiel sehr dankbar", so Jura-Student und Holstein-Storch Heiko Petersen, dem als Mitarbeiter von Prof. Dr. jur. M. Nolte die Organisation des ganzen Seminars oblag.

Prof. Dr. jur. Martin Nolte ist Inhaber der Professur für Sportrecht am Institut für Sport und Sportwissenschaften der CAU. Neben der Professur ist er im Vorstand der Nationalen-Anti-Doping-Agentur und des Landessportverbandes Schleswig-Holstein, Berater der Deutschen-Fußball-Liga GmbH(DFL) und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).Außerdem ist er Kolumnist der Handelsblatt-Rubrik „Trends: Sport-Business“

 

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets