4:1! U16 erobert Spitze zurück

Wochenendergebnisse im CITTI FUSSBALL PARK

U16-Kapitän Serkan Yildirimer im Spitzenspiel Sieger

Spielfreies Wochenende für die Junioren-Bundesligateams der KSV Holstein. Und auch die U23 brauchte die Stollenschuhe gar nicht erst auszupacken, die Partie des 16. Spieltags der Flens-Oberliga wurde wegen Unbespielbarkeit des Rasens abgesagt. Immerhin bei den Mannschaften der U14 bis U16 rollte der Ball. Im Spitzenspiel der B-Junioren Oberliga SH eroberte die Elf von Trainer Jan Uphues die Tabellenspitze durch einen starken 4:1-Sieg gegen Weiche Flensburg 08 zurück. Bereits am kommenden Mittwoch geht die U23 der Störche wieder an den Start (siehe Vorbericht unten).

Sieg im Spitzenspiel: U16 bezwingt Flensburg mit 4:1

Im Spitzenspiel gegen den vorherigen Tabellenführer SC Weiche Flensburg 08 haben die U16-Junioren mit 4:1 die Oberhand behalten. Beide Mannschaften gingen sehr engagiert in die Partie, kämpften um jeden Ball und versuchten selber zu ersten Gelegenheiten zu kommen. Die ersten Chancen hatte die KSV, Flensburg kam allerdings aus der Distanz ebenfalls zum Abschluss. Den ersten Treffer konnte nach 13 Minuten dann Noé Lipkow erzielen, der die Jungstörche somit in Führung brachte. Nur wenig später erhöhte Pascal Polonski auf 2:0, Alex Theel sorgte mit dem 3:0 nach 25 Minuten schon beinahe für eine Vorentscheidung. Die KSV war in dieser Phase die dominante Mannschaft, gewann viele Zweikämpfe und hatte sogar Möglichkeiten, die Führung noch weiter auszubauen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchte Flensburg noch einmal mit aller Kraft zurück in die Partie zu kommen. Als Holstein die erste Drangphase der Flensburger eigentlich gerade überstanden hatte, konnten die Gäste per Freistoß das 1:3 erzielen. In der Folge entwickelte sich ein stark umkämpftes Spiel, in dem die KSV sich die Oberhand hart neu erarbeiten musste. Die Mannschaft fand jedoch wieder in die Spur, kam durch Konter zu weiteren Chancen und konnte durch das 4:1 von Mannschaftskapitän Serkan Yildirimer die Partie in der 68. Spielminute entscheiden. „Die Jungs haben heute ein starkes Spiel abgeliefert und verdient gewonnen. Wir sind sehr zufrieden, wissen aber dass sowohl Leistung als auch Ergebnis nicht selbstverständlich sind und wir uns schon nächste Woche alles neu erarbeiten müssen,“ blickt Trainer Jan Uphues bereits auf das Auswärtsspiel bei der SpVg Eidertal Molfsee am kommenden Samstag. Tore: Polonski, Yildirimer, Theel, Lipkow.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Sonnabend, 11. November

Holstein Kiel U14 – TSV Kronshagen 1:1 (C-Junioren Oberliga)
   Tor: Labes

Holstein Kiel U15 – Niendorfer TSV 0:1 (C-Junioren Regionalliga)

Sonntag, 12. November

Abgesagt: Frisia Risum-Lindholm - Holstein Kiel U23 (Flens Oberliga)

Holstein Kiel U16 – SC Weiche Flensburg 08 4:1 (B-Junioren Oberliga)
   Tore: Polonski, Yildirimer, Theel, Lipkow

 

Mittwoch 19.30 Uhr: Holstein U23 - TSV Wankendorf

Bereits am Mittwochabend um 19.30 Uhr empfängt die U23 der KSV Holstein den TSV Wankendorf im CITTI FUSSBALL PARK. Der Spitzenreiter aus Kiel geht gegen das Schlusslicht als haushoher Favorit in die Partie und will seine Position auf dem Platz an der Sonne weiter festigen. Verfolger Strand 08 muss am Sonnabend zum PSV Neumünster.

U23-Coach Ole Werner ist optimistisch: „Wir wollen die drei Punkte bei uns behalten und dabei vor allem auch an die weitestgehend gute spielerische Leistung gegen Dornbreite anknüpfen. Auch wenn es mit Blick auf die Tabelle nach einer klaren Angelegenheit aussieht, zunächst einmal zollen wir jedem Gegner Respekt und werden uns so akribisch auf das Spiel vorbereiten, wie wir es bei jedem anderen Gegner auch tun würden. Das knappe 2:1 aus dem Hinspiel ist bei uns noch sehr präsent und sollte und als mahnendes Beispiel dienen.“

 

Zurück