U23 will Klassenerhalt perfekt machen

Kieler Nachwuchs ist bei Germania Egestorf-Langreder zu Gast

Bei Egestorf-Langreder wollen Tim Schüler und die Kieler U23 den Klassenerhalt vorzeitig perfekt machen

Drei Spiele hat die U23 in der Regionalliga Nord noch vor der Brust. Am Sonntag ist sie um 15 Uhr beim 1. FC Germania Egestorf-Langreder zu Gast. Der Tabellen-14. steckt noch mitten im Abstiegskampf, hat nur einen Zähler Vorsprung zum Relegationsplatz und fünf Punkte auf den ersten Abstiegsplatz. Folglich werden die Gastgeber alles daran setzen, die drei Punkte zuhause zu behalten.

Doch auch die Kieler wollen punkten, würde doch schon ein Remis den sicheren Ligaverbleib bedeuten. „Wir wollen an die Leistung vom vergangenen Wochenende anknüpfen und den Klassenerhalt in trockene Tücher bringen“, lässt auch Ole Werner keinen Zweifel daran, mit welchem Ziel sein Team in das vorletzte Auswärtsspiel der laufenden Spielzeit geht. Holsteins U23-Coach weiß jedoch auch, dass man auf einen unangenehmen Gegner trifft. „Egestorf-Langreder hat ein gutes Umschaltspiel und ist gefährlich bei Standards“, so Werner, dessen Mannschaft das Hinspiel durch einen Doppelpack von Julius Alt mit 2:0 gewann.

Zurück