U23 erwartet die Wölfe

So. 15 Uhr: Holstein U23 - VfL Wolfsburg II (in Schilksee)

Ole Werner freut sich auch das erste "Heimspiel" seiner Mannschaft

Am heutigen Sonntag um 15 Uhr erwartet die U23 der KSV in Schilksee den Vorjahresdritten VfL Wolfsburg II. Wir sprachen mit unserem Trainer Ole Werner über den Saisonauftakt am vergangenen Wochenende, den heutigen Gegner und die Favoriten in der Regionalliga Nord.

Ole, wie zufrieden warst Du mit dem Auftakt gegen den Mitaufsteiger VfL Oldenburg (0:0)?

Mit der Leistung war ich sehr zufrieden. Vieles von dem, wie wir Fußball spielen wollen, war schon zu erkennen. Wir haben aus dem Spiel heraus gegen den Ball nichts zugelassen. Aus diesen Gründen war ich mit dem Ergebnis unzufrieden. Wenn man ein gutes Spiel macht, muss man eigentlich mehr mitnehmen.

Welche Baustellen gibt es in Eurem Spiel zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison noch?

Es ist klar, dass es bei uns nur über individuelle Weiterentwicklung funktionieren kann. Es hapert hier und da noch am Tempo und der Genauigkeit. Die taktischen Abläufe sitzen hingegen sehr gut.

Kannst Du einschätzen, wie groß der Unterschied zwischen Ober- und Regionalliga ist?

Dafür gibt es keine feste Skala. Aber hinsichtlich des Spieltempos und der Physis sind die Unterschiede schon groß.

Der CITTI-Fußball Park wird derzeit den Regionalliga-Standards angepasst, weshalb Ihr die ersten beiden Heimspiele in Schilksee austragt. Wie sehr freust Du Dich auf die „neue“ Spielstätte?

Wir freuen uns sehr darauf, am 29. August gegen den Lüneburger SK erstmals zuhause spielen zu können, und sind natürlich froh, dass uns der TSV Schilksee die Möglichkeit bietet, dort zu spielen.

Mit dem VfL Wolfsburg II ist der Vorjahresdritte zu Gast. Wie schätzt Du den Gegner ein?

Es ist ein sehr starker Gegner. Vom Etat und vom Kader her ist es eine Profimannschaft. Unabhängig vom Gegner wollen wir ein gutes Spiel machen und uns so teuer wie möglich verkaufen. Wir werden keinen Angsthasenfußball spielen.

Wer sind aus Deiner Sicht die Favoriten der diesjährigen Regionalliga Nord?

Wolfsburg II, Weiche Flensburg und Werder Bremen II sehe ich als Topfavoriten auf die Meisterschaft.

Viel Erfolg heute gegen die Wölfe, Ole. Und danke für das Gespräch!

Zurück