U19 holt Landespokal!

Klares 4:1 gegen VfB Lübeck

Die A-Junioren der KSV Holstein sicherten sich in diesem Jahr souverän den Sieg im Lotto-Landespokal-Finale 2013 und damit den Einzug in den DFB-Junioren-Vereinspokal. Gegen den in allen Belangen überforderten Bundesliga-Aufsteiger VfB Lübeck setzte die Mannschaft von Trainer Frank Drews mit dem 4:1 (3:0) zum Saisonausklang ein weiteres Ausrufezeichen. „Wir hatten vom VfB Lübeck deutlich mehr erwartet. Aber auch so freuen wir uns über den klasse Abschluss einer erfolgreichen Saison“, strahlte Holstein-Coach Frank Drews zufrieden. Und für die Auslosung der 1. Runde im DFB-Junioren-Vereinspokal hat Drews einen sehnlichen Wunsch: „Eine schöne Südreise mit den Jungs, das wär toll!“

Holstein Kiel: Wuttke – Paetow (66. Yassine), Foit, Mohr, Bräunling (66. Evora) – Weltrowski, Wirlmann (66. Jastrzembski) – Yazgan (57. Bruns), Lorenzen (72. Yazgan) – Arndt, Empen (72. Paetow, 85. Bräunling).
 
Tore: 1:0 Weltrowski (9.), 2:0 Lorenzen (28., Foulelfmeter), 3:0 Foit (45.), 4:0 Empen (47.), 4:1 Cekala (72.)
 
Rote Karte: Evora (83., Notbremse)


Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets