Sterner erneut auf Europareise

U-17Holsteiner mit DFB-Junioren in Portugal

Anfang des Jahres (03.01.bis 14.01.2018) konnte sich Jonas Sterner bereits über eine Einladung ins Wintertrainingslager der U16-Nationalmannschaft des DFB nach La Manga/Spanien freuen. Ein tolles Erlebnis für den Jungstorch, der seit der U15 im Trikot der Störche aufläuft und aktuell als Spieler des U16-Jahrgangs fester Bestandteil der Kieler U17 in der Junioren-Bundesliga ist.

„Jonas konnte einen guten Eindruck in Spanien hinterlassen und durfte sich unmittelbar im Nachgang zu dem Lehrgang über die nächste Einladung freuen.“ gibt U17-Trainer Schwennicke zu Protokoll. Wenige Tage nach Jonas` Rückkehr flog die nächste erfreuliche Post aus Frankfurt von U16-Trainer Michael Feichtenbeiner ins Haus.

Der nächste Ruf des DFB zog ihn zum UEFA-Entwicklungsturnier in Vila Real de Santo Antonio/Portugal. Der 15-Jährige wurde im ersten Gruppenspiel gegen die Niederlande in der 68. Minute eingewechselt und bestritt somit sein erstes Länderspiel für den DFB (2:2/1:3 im Elfmeterschießen).

Dem sollten noch weitere gegen Italien (4:2 im Elfmeterschießen) und Portugal (4:5 im Elfmeterschießen) folgen, in denen er jeweils von Beginn an auf dem Feld stand. „Das war ein unglaublicher Moment für mich, als ich zum ersten Mal die Nationalhymne gesungen habe“, sagte Sterner. „Diesen Schwung nehme ich jetzt nach Kiel in meine Vereinsmannschaft mit.“

Hierzu gratulieren ihm alle Vertreter der KSV Holstein von Herzen.

Zurück