SH-Liga-Top-Spiel in Eichede

U15 siegt 3:1 beim Jahresauftakt

Ole Werner (U23) und Oliver Zapel (SV Eichede)

Für den SV Eichede und seinen frisch gebackenen Fußball-Lehrer Oliver Zapel ist es ein „Alles-oder-Nichts-Spiel“, für die U23 der KSV Holstein ein echter Prüfstein. Das absolute Top-Spiel der Schleswig-Holstein-Liga findet am Sonntag um 14 Uhr im Ernst-Wagener-Stadion in der Oldesloer Straße statt. Im Hinspiel sahen die Zuschauer ein hochklassiges 2:2-Unentschieden in Kiel.

Die Mannschaft von Ole Werner ist seit dem 4. Oktober ungeschlagen und ist mit zuletzt vier Siegen in Folge toll in das neue Fußballjahr gestartet. Der SV Eichede liebäugelt als Spitzenreiter mit der Regionalliga, hat aber bei drei mehr ausgetragenen Spielen „nur“ drei Zähler mehr als die momentan am höchsten gehandelten Rosenstädter aus Eutin. Gegen Holstein gilt für die Zapel-Elf eigentlich: verlieren verboten! Die Kreativabteilung der Stormarner droht gegen Holstein auszufallen. „Wir wollen auch gegen diesen starken Gegner etwas holen“, zeigt sich KSV-Trainer Ole Werner trotz langer verletztenliste (William Wachowski, Michael Holt, Rezan Acer, Finn Langkowski) vor dem schweren Gang zum Spitzenreiter optimistisch.

Der Jahresauftakt für die U15 von Trainer Michael Schwennicke verlief erfolgreich. Das 3:1 beim SV Eichede bringt die Jungstörche dem großen Ziel vom Regionalliga-Aufstieg wieder ein Stück näher.

Die U17 und die U19 sind an diesem Wochenende spielfrei.

 

NLZ-Termine am Wochenende

 

Sonnabend, 19. März um 13.00 Uhr      

Holstein Kiel U14 – Rot Weiss Niebüll 10:0

C-Junioren-Verbandsliga

 

Sonnabend, 19. März um 13.30 Uhr      

SV Eichede – Holstein Kiel U15 1:3

C-Junioren-Schleswig-Holstein-Liga

 

Sonntag, 20. März um 14.00 Uhr             

SV Eichede – Holstein Kiel U23 

Schleswig-Holstein-Liga der Herren

 

Sonntag, 20. März um 14.00 Uhr             

Flensburg 08 – Holstein Kiel U16             

B-Junioren-Schleswig-Holstein-Liga

 

 

 

Zurück