Schlüsselübergabe im Leistungszentrum

Festakt zum Ende der Bautätigkeiten

Holstein-Präsident Roland Reime, Oberbürgermeister Torsten Albig und Architekt Holger Koppe nach der Schlüsselübergabe.

Es war ein großer Tag für Holstein Kiel. Am Donnerstag übergab Architekt Holger Koppe (AX5) nach einjähriger Bautätigkeit den Schlüssel für die Erweiterungsbauten im Holstein Leistungszentrum in Kiel-Projensdorf an KSV-Präsident Roland Reime.  „Es ist ein Traum wahr geworden. Die Fertigstellung ist ein weiterer wichtiger Schritt in die Zukunft. Traditionell legt Holstein Kiel sehr viel Wert auf die Jugendarbeit. Durch die neuen Anlagen erhält die Talentförderung zusätzlichen Schub“, so Reime vor rund 100 geladenen Gästen.

Die architektonisch gelungenen und in die wunderschöne Landschaft am Rande des Projensdorfer Gehölzes eingebetteten Sportanlagen sind in dieser Form einzigartig in Schleswig-Holstein. „Von dieser Anlage wird Strahlkraft ausgehen, auch über die Landesgrenzen hinaus“, freute sich auch SHFV-Präsident Hans-Ludwig Meyer über die Vollendung des Baus, für den die Planungen bereits 2005 begonnen hatten. „Der Weg zurück auf die nationale Fußballbühne wird in Schleswig-Holstein nur über Holstein Kiel führen“, so Meyer zum Abschluss seiner Rede.

Oberbürgermeister Torsten Albig lobte die „tolle Teamleistung, die für die Vollendung des Leistungszentrums notwendig war“. Albig äußerte seine Überzeugung, dass Holstein mit der neuen Basis sicherlich nicht in der 4. Liga verharren werde. „Die Stadt Kiel ist stolz auf so ein Leistungszentrum. Und wir sind fest von einer erfolgreichen sportlichen Zukunft überzeugt.“

Holstein Kiel bedankt sich bei den großzügigen Spendern, ohne die die eindrucksvolle Anlage nicht möglich gewesen wäre: AX5 Architekten bda, Bartels-Langness GmbH & Co. KG, Citti Handelsgesellschaft mbh & Co. KG, J. Carlsen GmbH & Co. KG, Förde Sparkasse Kiel, Herr Prof. Dr. Walter Jonat, Herr Dr. Sven Jacob, Süverkrüp Automobile GmbH & Co. KG, Ingenieurteam Trebes GmbH & Co. KG, Revisions- und Treuhand KG, Herr Dieter Weiland, HSH Nordbank AG, Wegner, Stähr & Partner Rechtsanwälte und Notare, Verein zur Förderung des Fußballjugendsports Holstein Kiel e.V.

 

Zurück