Störcheclub-Partner spendieren Kleinbus

Störcheclub-Partner spenden dem Nachwuchs der KSV Holstein einen nagelneuen Peugeot Traveller

Im Bild von links nach rechts: Fabian Müller (Direktor NLZ), Andreas Voss (Geschäftsführer Autohaus Ernst), Noah Awuku (Lizenzspieler Holstein Kiel) und „der NEUE“ (PEUGEOT Traveller).
Im Bild von links nach rechts: Fabian Müller (Direktor NLZ), Andreas Voss (Geschäftsführer Autohaus Ernst), Noah Awuku (Lizenzspieler Holstein Kiel) und „der NEUE“ (PEUGEOT Traveller).

Das Nachwuchsleistungszentrum hat einen neuen Kleinbus: Die Störcheclub-Partner Autohaus Ernst und K2 Werbung finanzierten die Anschaffung und das Branding des neuen Busses, mit dem die Jugendmannschaften der KSV Holstein ab sofort zu den Auswärtsspielen und Trainingseinheiten fahren können.

Der kann sich sehen lassen: Der im Nachwuchsleistungszentrum der Kieler Störche ausgebildeten Lizenzspieler Noah Awuku holte den Schlüssel für einen nagelneuen PEUGEOT Traveller von Andreas Voss, Geschäftsführer des Autohaus Ernst GmbH & Co KG, vor dem Abflug ins Trainingslager mit der Ligamannschaft ab.

„Wir freuen uns sehr über diese großartige Unterstützung“, sagte Fabian Müller, Direktor des Nachwuchsleistungszentrums. „Der Achtsitzer wird uns zukünftig in der sicheren Beförderung unserer Nachwuchsspieler weiterhelfen. Somit können die Nachwuchsspieler aus dem Großraum Kiel sicher und komfortabel zum Training oder Auswärtsspiel gefahren werden“, erklärt Müller. „So können wir nicht nur die Eltern unsere Jugendspieler entlasten, sondern unseren Spielern auch noch professionellere Anreisemöglichkeiten bieten.“

Unterstützer wie Andreas Voss vom Peugeot Autohaus Ernst und der für das Branding des Busses verantwortliche Geschäftsführer Frank Kollosche von der Firma  K2 Werbung unterstreichen nochmal: Teamgeist verbindet – „im Störcheclub, wie im Sport.“

Das Nachwuchsleistungszentrum bedankt sich herzlich bei Andreas Voss (Peugeot Autohaus Ernst) und Frank Kollosche (K2 Werbung) für die tolle Unterstützung!

 

Zurück