Nachwuchsleistungszentrum sucht Trainer

Bewerbungsmodalitäten hier

Junge Fußballer ausbilden, ihr Talent fördern und sie an die Ligamannschaft heranführen, das ist das Ziel des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) der Kieler Störche. Dafür sucht die KSV Holstein neue Trainer.

Im Nachwuchs-Leistungszentrum sollen Fußballer heranwachsen, die sich mit dem Verein identifizieren und wissen, was die KSV Holstein von 1900 e.V. für die Menschen in der Region bedeutet. Wichtig neben der Ausbildung im technischen Bereich ist auch die Persönlichkeitsentwicklung der Talente und ihre schulische Förderung.

Einstellungsvoraussetzungen sind die Fußballtrainer B-Lizenz (in Ausnahmefällen auch C-Lizenz Leistungsfußball, wenn die B-Lizenz schnellstmöglich erworben werden kann) sowie Erfahrungen als Trainer im Kinder- und Jugendfußball. Sportwissenschaftliche und/oder pädagogische Kompetenzen sind wünschenswert.

Im Nachwuchs-Leistungszentrum werden die neuen Trainer als Teil eines Teams von über 30 Trainern und Co-Trainern für die organisatorische und sportpraktische Umsetzung im Juniorenspitzenfußball verantwortlich sein. Dazu gehören unter anderem die Vorbereitung und Leitung der Trainingseinheiten (D- und E-Jugend Mannschaften), die in der Regel drei mal pro Woche stattfinden. Darüber hinaus betreuen sie die Mannschaften im Wettspielbetrieb.

Neben der fachlichen Qualifikation wird höchste Motivation für die sportliche Arbeit mit jungen Talenten, pädagogische Qualitäten, Geduld, Zielstrebigkeit und Teamfähigkeit sowie gelebte Begeisterung für den Fußballsport erwartet. Bewerbungen werden sowohl kurzfristig für den Rückrundenstart 2014, aber auch im Hinblick auf die kommende Saison 2014/2015 entgegen genommen. Aussagekräftige Bewerbungen, inklusive sportlichem und beruflichem Werdegang können an den Leiter des Nachwuchs-Leistungszentrums gerichtet werden (jugend@holstein-kiel.de).

 

Zurück

Fanshop

Holstein TV

Tickets