Jungstörche mit grosser Moral

Flensburg 08 - Holstein U23 3:3

Weiter ungeschlagen in der SH-Liga: Holsteins U23

Eine turbulente Begegnung erlebten die Zuschauer im SH-Liga-Top-Spiel zwischen Flensburg 08 und der Holstein U23Tim Gürntke einen wertvollen Auswärtszähler. Flensburg führte zur Pause mit 1:0, hielt bis zur 75. Minute sogar ein 3:1. Dann kam die KSV. Holsteins U23 blieb damit auch im vierten Saisonspiel ungeschlagen. Glückwunsch, Jungs!

„Das war vom Spielverlauf her ein glücklicher Punkt für uns. Flensburg 08 hätte nach einer Viertelstunde auch schon 3:0 führen können. Wir haben da etwas gepennt. Aufgrund der zweiten Halbzeit und der tollen Moral der Mannschaft nach dem 1:3-Rückstand haben wir uns das Remis dann aber auch redlich verdient“, so der erleichterte U23-Coach Ole Werner nach dem Schlusspfiff.

Für die am Ende sichtlich enttäuschten Platzherren waren es die ersten beiden Punktverluste in der neuen Saison. Dennoch rangiert Flensburg 08 zusammen mit Eutin 08 und dem TSV Schilksee (alle 10 Zähler) weiter ganz oben in der Tabelle. Holstein steht mit 8 Punkten auf Rang 5.

Schon am Sonnabend wartet der nächste schwere Brocken auf die U23, denn um 14 Uhr muss die Werner-Elf beim Saisonfavoriten Eutin 08 auf dem Waldeck antreten. Eutin übernahm am Mittwochabend durch ein 4:0 gegen den TSV Kropp aufgrund des besseren Torverhältnisses die Führung.

Tore: 1:1 Florian Härter (65.), 2:3 Rezan Acer (75.), 3:3 Tim Gürntke (90.+3)

Zurück