Holsteins U17 durfte jubeln

Jungstörche neue Futsal-Landesmeister der B-Junioren

U17-Trainer Finn Jaensch und Uwe Stöver

Die diesjährige B-Junioren-Landesmeisterschaft im Futsal fand am 14. Februar 2016 in der Birkhalle in Gelting/Ostsee statt. Der Sieger hieß am Ende Holstein Kiel.

In einem teilweise hochklassigen Turnier demonstrierten die Teams den modernen Futsal, ein schnelles, taktisch und technische anspruchsvolles Hallenfußballspiel. Fast alle Spiele waren hart umkämpft, die Spieler gingen mit viel Elan zur Sache, zahlreiche Spiele wurden erst kurz vor Abpfiff entschieden. In den Gruppenspielen setzten sich Holstein Kiel, der Heider SV, JFV Hanse Lübeck und der Osterrönfelder TSV durch. Im Halbfinale der Regionalligisten siegte Holstein gegen Heide im Entscheidungsschießen, im zweiten siegte JFV Hanse Lübeck. Im Finale behielt Holstein Kiel die Oberhand und gewann somit die Landesmeisterschaft der B-Junioren.

"Das ist ein sehr erfreuliches Ergebnis und ich traue unseren Jungstörchen auch in der Endrunde eine Menge zu. Sich bei einem technisch so anspruchsvollen Wettbewerb für die Norddeutsche Meisterschaft zu qualifizieren ist ein schöner Erfolg", so Uwe Stöver, Geschäftsführer Sport der KSV Holstein.

Holstein Kiel und Hanse Lübeck werden den SHFV am 21. Januar bei den Norddeutschen Meisterschaften in der Sporthalle Hamburg Wandsbek vertreten. Wir wünschen Finn Jaensch und Hannes Drews mit ihrer U17 viel Erfolg!

 

Zurück