4:0! Holsteins U16 zeigt Molfsee Grenzen auf

Letztes Wochenende im Nachwuchs-Leistungszentrum

Jan Uphues holte mit seiner U16 den Derbysieg

Zwei Spiele standen am letzten Fußballwochenende des Jahres für die Junioren-Teams der KSV Holstein noch auf dem Programm, nun geht es in die verdiente Winterpause. Während die U15 am Sonnabend beim HSV mit 1:3 unterlag, sicherte sich die U16 zwei Stunden später im CITTI FUSSBALL PARK gegen Eidertal-Molfsee als Favorit durch den 4:0-Erfolg die Punkte.

"Im letzten Spiel des Jahres wollen wir noch einmal unbedingt eine gute Leistung zeigen und die drei Zähler in Kiel behalten", formulierte U16-Coach Jan Uphues seine Wünsche für das letzte Spiel des Jahres. Und sein Team erfüllte ihm den Wunsch. 4:0 besiegte der Oberliga-Spitzenreiter die SpVg Eidertal-Molfsee und überwintert auf dem Platz an der Sonne.

"Wir haben insgesamt ein gutes Spiel gemacht, wenig zugelassen, sehr viele Torchancen erspielt, leider viele davon vergeben. Aber im letzten Spiel vor der Winterpause sind nochmal alle sehr bemüht gewesen und wir haben keine Zweifel an einem Sieg aufkommen lassen,. Das war ein souveräner Auftritt", so Uphues.

Tore für Holstein: Serkan Yildirimer (12., 46., 71.) und Alexander Theel (29.)

Sonnabend, 16. Dezember

Hamburger SV - Holstein U15 3:1 (C-Junioren Regionalliga Nord)
   Tor: von der Mehden

Holstein U16 - SpVgg Eidertal-Molfsee 4:0 (B-Junioren Oberliga Schleswig-Holstein)
   Tore: Yildirimer (3), Theel

Zurück